Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Besucher-Ansturm zur Halloween-Party

Gespenster im Depot Besucher-Ansturm zur Halloween-Party

Um es vorweg zu nehmen: Die 1. Schkeuditzer Kinder-Halloween-Party war ein Riesenerfolg. Schon eine Stunde nach Beginn verkündeten die Veranstalter, es seien 650 Karten verkauft worden. Man habe bei allem Optimismus mit 400 Besuchern gerechnet, und nun dieser Ansturm. Am Ende hatten weit mehr als 700 Gäste den Weg ins historische Straßenbahn-Depot gefunden.

DJ Zille (links) ruft die Gewinner des Kostümwettbewerbes auf die Bühne. Neben ihm steht Markranstädts Bürgermeister Jens Spiske als privater Sponsor.

Quelle: Wolfgang Danigel

Schkeuditz. Um es vorweg zu nehmen: Die 1. Schkeuditzer Kinder-Halloween-Party war ein Riesenerfolg. Schon eine Stunde nach Beginn verkündeten die Veranstalter, es seien 650 Karten verkauft worden. Man habe bei allem Optimismus mit 400 Besuchern gerechnet, und nun dieser Ansturm. Am Ende hatten weit mehr als 700 Kinder, Eltern und Großeltern den Weg ins historische Straßenbahn-Depot gefunden.

Dort ging in düster-grellem Halloween-Ambiente die Post ab. Dafür sorgte vor allem Moderator Andreas Guhde von der Spezi-Disko, der die kostümierte Schar zu Polonaise, Tänzen und Spielen animierte. Unterstützt wurde er dabei von seinem DJ-Kollegen Zille. Für die einzelnen Runden und so manchen Bonbon-Regen bedankten sich die Kinder mit ohrenbetäubendem Jubel. Die neue Theatergruppe des Kulturhauses unter Marianne Hubrich sorgte mit mehreren Auftritten für gespenstische Abwechslung.

Ein Party-Höhepunkt war die Auszeichnung der besten Kostüme. Zur „Miss Halloween“ wurde die vierjährige Leni gewählt, der „Mister“-Titel ging an den zweijährigen Justus. Als Preise gab es jeweils einen Pokal und eine Familienkarte für den Leipziger Zoo, zur Verfügung gestellt vom Markranstädter Bürgermeister Jens Spiske. Der Kommunalpolitiker aus der Nachbarstadt hat freundschaftliche Verbindungen nach Schkeuditz, ließ sich um eine Spende nicht zweimal bitten und war selbst Gast des Kinderfestes. Für die Zweit- und Drittplatzierten spendierte das „Alte Kino“ einen Nachmittag im Schkeuditzer Bowling-Restaurant.

Auch im Freien war Party angesagt. An Feuerkörben wurde zum Knüppelkuchen-Backen eingeladen, die Kameraden der Feuerwehr boten Grillwürste an, nebenan gab es Kürbissuppe aus dem Kessel. Nach dreistündigem Treiben fand die Halloween-Party ihren Abschluss mit einem Lampionumzug. Alle folgten Andreas Guhde, der einen Bollerwagen zur fahrenden Disko umgestaltet hatte, in den Schkeuditzer Abend hinaus.

Die Idee zur 1. Schkeuditzer Kinder-Halloween-Party hatte Guhde schon seit geraumer Zeit. Fleißig scharte er Gleichgesinnte um sich, die den „Gespenster-Traum“ zur Wirklichkeit werden ließen. Neben den bereits Genannten waren das unter anderem die Stadtwerke Schkeuditz, die IG Modellbahn, die Firmen Maffee und Mende, der DRK-Ortsvorstand Markranstädt, Ina Gutsche, Doreen Pergande und Catharina Loch. Alle Beteiligten verzichteten auf eine Vergütung. Das Einnahme-Plus soll in die 2. Halloween-Party im nächsten Jahr fließen.

Von Wolfgang Danigel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr