Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Betrunkener läuft vor Auto, beleidigt Fahrer und schlägt Außenspiegel ab
Region Schkeuditz Betrunkener läuft vor Auto, beleidigt Fahrer und schlägt Außenspiegel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 04.10.2017
Auf der Äußeren Leipziger Straße in Schkeuditz ist es am Dienstagvormittag zu einem Konflikt zwischen einem Betrunkenen und einem Autofahrer gekommen.  (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Schkeuditz

Am Dienstag gegen 11 Uhr ist ein Betrunkener auf die Äußere Leipziger Straße / Paetzstraße in Schkeuditz gelaufen, hat ein vorbeifahrendes Auto behindert und dessen linken Außenspiegel beschädigt. Auch beleidigte er andere Autofahrer, so die Polizei am Mittwoch. Der Mann war zuvor mit ausgebreiteten Armen auf das heranfahrende Fahrzeug zugelaufen und wollte die Fahrbahn nicht verlassen. Der 74-jährige Fahrer fuhr in Schrittgeschwindigkeit an dem Betrunkenen vorbei, doch dieser schlug gegen den linken Außenspiegel des Fahrzeugs. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 150 Euro.

Als der Autofahrer anhielt, wurden er und seine Mitfahrerin von dem Fußgänger beleidigt. Ein Zeuge informierte die Polizei und wurde ebenfalls beschimpft und verbal bedroht. Beide Autofahrer und Fußgänger blieben unverletzt.

Die Polizei erfuhr von dem Unbekannten, dass er feiern gewesen sei und in einer Straßenbahn eingeschlafen war. Als er die Bahn verließ, wusste er nicht wo er war. Er wollte sich ein Taxi rufen als er die Fahrbahn überquerte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zum 21. November gibt es zum 21. Mal die Schkeuditzer Kulturtage. Die Organisatoren des Kulturkreises Schkeuditz haben mit ihren Partnern ein Programm zusammengestellt, in dem für jede Generation etwas dabei sein soll.

04.10.2017

Bis Jahresende muss Schkeuditz ein nach bestimmten Regeln des Freistaates vorgegebenes Radverkehrskonzept vorlegen. Sonst gibt es keine Fördermittel für die Sanierung der Strecken. Verwaltung und Stadtrat wollen auch mit Bürgern diskutieren.

04.10.2017

Europa soll auch künftig für Schkeuditzer Jugendliche direkt erlebbar werden. Die Flughafenstadt unterzeichnete mit den Partnerstädten im Netzwerk eine Vereinbarung, mit der die jährlich stattfindende Jugendfreizeit solidarisch finanziert werden soll.

04.10.2017
Anzeige