Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Bibliothek in Glesien jetzt in Männerhand
Region Schkeuditz Bibliothek in Glesien jetzt in Männerhand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 12.03.2010
Lars Frischmann ist einer von zwei jungen Männern, die nun abwechselnd in der Bibliothek Glesien für die großen und kleinen Leseratten da sind. Quelle: Roland Heinrich
Anzeige
Glesien

Der 29-jährige Frischmann, der ursprünglich aus dem Chemnitzer Raum stammt, ist wie sein Kollege Fachangestellter für Medien- und Informationstechnik. Die Ausbildung, auf die er von Bekannten hingewiesen wurde, absolvierte er in der Baden-Würtembergischen Partnerstadt Schkeuditz’ – in Bühl. Zuvor jedoch hat er den Beruf des Gas- und Wasserinstallateurs erlernt, jedoch nicht in diesem Beruf gearbeitet. Der Zivildienst, den er ableistete ergab sein berufliches Betätigungsfeld in der Altenpflege. Mit dem Arbeitsvertrag in Schkeuditz und dem Umzug in die Elsterstadt ist er nun seit September letzten Jahres Wahl-Schkeuditzer.Geradliniger gestaltete sich der bisherige berufliche Werdegang des 26-jährigen Kretzschmar. Nach Abitur und Zivildienst wurde er in der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) in Leipzig drei Jahre zum Fachangestellten für Medien- und Informationstechnik ausgebildet. Danach arbeitete er auch in der DNB. Eric Kretzschmann kommt ursprünglich aus Plauen und wohnt derzeit in Leipzig.„Jetzt müssen wir uns erstmal einen Überblick verschaffen, bevor wir etwas zu neuen Projekten sagen können“, erklärt Frischmann. Es habe zwar eine Übergabe durch Eberhardt gegeben, dennoch sei alles neu, sagt er. Auf jeden Fall aber solle die Zusammenarbeit mit dem Hort und der Kindertagesstätte aufrecht erhalten werden, bestätigen die beiden Neulinge. Auch Veranstaltungen werde es sicher geben. „Wir werden wohl etwas umräumen“, sagt Kretzschmar zu näheren Vorhaben. Auch die Sachgebietszuordnung der 12000 Medien in der Glesiener Bibliothek bedürfe einer Überholung, weiß der Fachmann. „2001 ist hierzu eine neue Richtlinie herausgegeben worden.“Die beiden Nachfolger Eberhardts teilen die neuen Offnungszeiten untereinander auf. Montags von 13 bis 16 Uhr sowie dienstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr ist Frischmann vor Ort, donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr ist Kretzschmar dran. Die übrige Zeit wird in Schkeuditz gearbeitet.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im künftigen provisorischen Hortgebäude der Grundschule Wehlitz wird derzeit mit Hochdruck gearbeitet. Denn der Umbau des ehemaligen Lehrergebäudes soll am 19. März abgeschlossen sein, so dass jetzt die meist aus Schkeuditz und Umgebung stammenden Handwerker in den verschiedenen Etagen zeitgleich zugange sind.

12.03.2010

Schkeuditz . Die Bürgerinitiative (BI) Gegenlärm Schkeuditz geht bei der Oberbürgermeisterwahl mit einem eigenen Kandidaten ins Rennen. So will sie sich im bevorstehenden Wahlkampf vor allem für ihren Kandidaten Daniel Lange einsetzen.

11.03.2010

Unübersehbare Spuren hat der Winter nicht nur auf den Straßen, sondern auch am Taubenhaus in Freiroda hinterlassen. Das denkmalgeschützte Häuschen steht, zumindest optisch, kurz vor dem Einsturz.

11.03.2010
Anzeige