Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Biedermeierstrand liegt jetzt am Grünen Ring

Biedermeierstrand liegt jetzt am Grünen Ring

Christian Kerth vom Grünen Ring Leipzig muss fest zupacken. Die große Dachdecker-Leiter steht auf etwas holprigem Untergrund und auf ihr steht Heike König. Ihr Kollege sorgt für Sicherheit, denn die Geschäftsstellenleiterin des Grünen Ringes Leipzig bringt an der Haynaer Kreuzung Mittelstraße/Haynaer Weg in 3,50 Meter Höhe an den Pfeilwegweisern gerade neue Zusatzschilder für den Verlauf des Äußeren Grünen Rings an.

Voriger Artikel
Art Kapella zeigt Textilkunst und Malerei von Maria Köhler
Nächster Artikel
Ab Oktober sollen Flugzeuge einschweben

Kein einfache Aufgabe: In gut 3,50 Meter Höhe bringt Heike König an den Pfeilwegweisern in Hayna neue Hinweise für den Äußeren Grünen Ring an.

Quelle: Olaf Barth

Hayna. Diese bei Radfahrern beliebte Trasse führte bis gestern hier nicht vorbei. "Es wurde Zeit, die Route etwas attraktiver zu gestalten und die Entwicklungen der letzten Jahre zu berücksichtigen. Es war lange überfällig, Schkeuditz in die Ost-West-Richtung mit einzubinden", erklärte die 51-Jährige. Bereits vor 14 Jahren waren die ersten Schilder für den Grünen Ring angebracht worden.

Mit "Entwicklungen" meint König unter anderem das Geschehen am Schladitzer See. In Abstimmung mit den Gemeinden Rackwitz und Schkeuditz führt die neue Trasse des Äußeren Grünen Ringes nun auch zum Sportstrand auf Rackwitzer Seite und zum Biedermeierstrand auf Haynaer Seite. Zwei lohnenswerte Ziele für an Sport und Kultur interessierte Fahrrad-Touristen. Danach geht es weiter über Radefeld, Freiroda, entlang der Radefelder Allee zwischen Flughafen-Gelände und Porsche bis zur neuen B 6, neben der der Radweg schließlich seinen Verlauf über eine weitere Abzweigung bis zum Rathausplatz in Schkeuditz nimmt. Dort wurden gestern gleichfalls neue "Ring-Schilder" montiert. Ab Rathausplatz wird dann auch der bisherige Trassenverlauf wieder aufgenommen.

Die neue Route in Leipzigs Norden beginnt ab BMW-Allee bei Plaußig über Podelwitz. Nicht mehr zum Äußeren Ring gehört die bisherige Trasse über die Tauchaer Ortsteile Seegeritz, Merkwitz sowie über Gottscheina, Hohenheida, Göbschelwitz bis Podelwitz. "Da kann natürlich weiter geradelt werden, aber unsere offizielle Route ist das nicht mehr", so König.

Auch der Innere Grüne Ring ist von der bis Ende Juni andauernden Neutrassierung betroffen. Denn der alte Innere Ring entfällt im Norden dort, wo Teile des bisherigen Äußeren Ringes nun zum Inneren Ring umbeschildert werden. Die "neue innere Route" Route führt nun von Lützschena ab Luppebrücke über Stahmeln, Wahren, Lindenthal bis nach Wiederitzsch zur Leipziger Messe. "Die Veränderungen führen dazu, dass sowohl der Äußere als auch der Innere Ring auf den neuen Trassen attraktiver und sicherer für Radfahrer sind. Das ist mit den Vertretern des ADFC und den im Grünen Ring vereinigten Kommunen so abgestimmt", erklärt König.

Die auf den genannten Routen vorgenommenen Änderungen ziehen rund 2000 Euro "reine Schilderkosten" nach sich, informiert die Mitarbeiterin des Grünen Ringes. Die alten Schilder aber werden erst nach dem vollständigen Anbringen der neuen Schilder abmontiert. "Das kann in den kommenden vier Wochen zeitweilig zu nicht eindeutigen Wegweisungen führen, wir bitten die Radfahrer und Gäste dafür um Verständnis", so König.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.06.2014
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr