Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bildende Kunst trifft auf die Welt der Musik

Bildende Kunst trifft auf die Welt der Musik

Bis zum 26. Juli sind jetzt in der Schkeuditzer Galerie Art Kapella Installationen und Bilder von acht Künstlern zu sehen. Unter der Überschrift "Quelle für Motiv und Fuge - I" wurde am Sonntag die Ausstellung inklusive eines Konzertes eröffnet.

Voriger Artikel
Beschlossen: Ermlitzer Straße soll neu gebaut werden
Nächster Artikel
Elstertaler feiern Sommerfest

Zum "Dialog zwischen bildender Kunst und Musik" gehört in der Art Kapella auch diese Installation von Erwin Stache.

Quelle: Armin Kühne

Schkeuditz. Denn das ist das Konzept eines neuen Projektes mit dem Untertitel "Ausstellungen und Konzerte - ein Dialog zwischen Bildender Kunst und Musik".

Dabei werden Werke gezeigt, die zur Musik entstanden sind. Die künstlerische Auswahl und das korrespondierende Raumkonzept wurden von Knut Müller konzipiert. Zu sehen sind derzeit Installationen und Bilder von Wolfgang Heisig, Knut Müller, Erwin Stache, Steffen Mück, Peter Sylvester, Friederike Warneke, Susanne Werdin und Simone Zeidler. Es ist ein Projekt, bei dem die zeitlichen und klanglichen Aspekte der Musik verbunden werden mit den visuellen und raumergreifenden Qualitäten der bildenden Kunst. Die Werke der bildenden Künstler entstanden aus ganz unterschiedlich erlebten und verarbeiteten Bezügen zur Welt der Musik und die Kompositionen thematisieren ihrerseits genreübergreifende Elemente. Ein Video-Projekt von Erwin Stache ist ebenso Bestandteil dieser Ausstellung.

Als Moderator, Klavierspieler und Komponist brachte Steffen Schleiermacher in der fast überfüllten Art Kapella Stücke von Wolfgang Heisig, Knut Müller, Siegfried Thiele und fünf eigene Kompositionen zur Aufführung. Einige Stücke von Wolfgang Heisig mit skurrilen Titeln wie "Vermaledeit", "Es hat keinen Zweck" oder "Tastenwisch" kamen an diesem Tag zur Uraufführung.

Müller betonte, dass es besonders herausfordernd für dieses Projekt war und ist, die unterschiedlichen Positionen, Dissonanzen oder Harmonien, Zwei- und Dreidimensionalitäten in einer erneuten Komposition zusammenzubringen. Zur Ausstellung erschien ein zwölfseitiger Folder, in dem die Künstlerinnen und Künstler mit biographischen Angaben und jeweils einem Statement zur individuellen Verbindung von Musik zur eigenen bildkünstlerischen Umsetzung vorgestellt werden.

Art Kapella in Schkeuditz, Teichstraße 7, geöffnet Di., Mi., Sbd. und So. 13 bis 17 Uhr. Zur Finissage am 26. Juli wird ein Klangerlebnis mit Erwin Stache angekündigt. www.artkapella.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.06.2015
Petra Kießling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr