Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Blütenzauber im Namen der Kamelie

Schautag Blütenzauber im Namen der Kamelie

Liebhaber und Freunde pilgern alljährlich zur Kamelienschau nach Radefeld. Kathrin und Walter List haben sich dort dem blühenden Hobby verschrieben.

Kathrin List (l.) erklärt Wolfgang und Bärbel Kayser, wie man Kamelien pflegen und aufziehen kann – und dass man viel Geduld haben muss.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Liebhaber und Freunde pilgern alljährlich zur Kamelienschau nach Radefeld. Kathrin und Walter List haben sich dort dem blühenden Hobby verschrieben.

Schon im Eingangsbereich lockten Blumentöpfe mit Kamelien in ihrer Farbenvielfalt. Im großen Gewächshaus hinter dem Haus bewunderten die zahlreichen Besucher dann über 100 Pflanzen in fast 90 Sorten.

Kamelien seien keine Pflanzen für draußen, aber auch nicht fürs Zimmer, beantworteten Kathrin und Walter List viele Fragen. Man solle sie mit Regenwasser gießen und Staunässe vermeiden. Ihre Farben seien überwiegend Rot, Rosa und Weiß. Es gebe auch Ausnahmen, die in Gelb blühen „wie die Chrysantha“, so Hobbygärtnerin Kathrin List. Besonders stolz ist sie auf ihre Kamelie Amplexicanlis. Sie blühte in diesen Jahr zum ersten mal und hat große rosa Blüten.

Die Leipziger Steffi und Peter Körbis waren extra gekommen, um sich die bunte Blütenpracht anzuschauen. Wie lange es dauere, solche Pflanzen zu ziehen, wollten sie wissen. „Man muss viel Geduld haben“, erzählte Walter List. Bis zur ersten Blüte könne es schon mal zehn Jahre dauern.

Im imposanten Gewächshaus führte eine Wendeltreppe eine Etage höher und gab von dort tolle Blicke frei auf die unterschiedlichen Kameliensorten – ein beliebtes Fotomotiv, wie auch Peter Körbis fand und gleich seine Steffi dort ablichtete.

Es sei nicht immer leicht und manchmal gebe es auch Rückschläge, verriet Familie List. Sie hätten sich der Kamelie schon seit Jahrzehnten verschrieben, seien auch im Verein der Mitteldeutschen Kameliengesellschaft und tauschten sich dort mit anderen Mitgliedern aus.

Wie alt Kamelie werden, lautete eine der häufigsten Fragen des Tages. Die Heimat der Kamelie sei in Ostasien und die Pflanze könne mehrere hundert Jahre alt werden, antwortete Züchterin Kathrin List. Die erste Kamelie, so die Überlieferung, sei 1739 in adligen Gewächshäusern gezeigt worden und habe seitdem viele Liebhaber bis heute.

Auch im nächsten Jahr wollen die Radefelder ihre Blumenpforten wieder an einem Wochenende öffnen.

Von Michael Strohmeyer

Schkeuditz 51.392970149715 12.220573872461
Schkeuditz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

23.09.2017 - 15:12 Uhr

Mit einem 4:4-Unentschieden muss sich die U19 am Ende in einem spektakulären Spiel gegen den Niendorfer TSV zufrieden geben. Die Klauß-Elf drehte einen 0:3-Rückstand, kassierte aber in der Schlussphase den bitteren Ausgleich.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr