Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bürgermeister informieren sich über Biedermeier-Pläne

Bürgermeister informieren sich über Biedermeier-Pläne

Die Städte und Gemeinden Delitzsch, Schkeuditz, Löbnitz, Rackwitz und Wiedemar wollen bei der touristischen Erschließung der Bergbaufolgelandschaften in der Region enger zusammenarbeiten.

Voriger Artikel
Friedensbaum sucht noch einen Paten
Nächster Artikel
Robin Hood ist auf Arbeit

Vertreter aus dem Landratsamt und zahlreiche Bürgermeister aus dem Landkreis Nordsachsen machen auf ihrer Seen-Tour auch am Haynaer Strand Station und informieren sich über die Pläne des Biedermeierstrandvereins, die hier von Philipp Sawatzke (Dritter von links) am Modell erläutert werden.

Quelle: Michael Strohmeyer

Hayna. Vergangenen Freitag unterzeichneten deren Bürgermeister im Rahmen einer Besichtigungstour durch den nördlichen Teil des Leipziger Neuseenlands eine entsprechende Kooperationsvereinbarung. Damit sagen sie zu, dass bei Bereitstellung von Geldern im Rahmen der Regio-Förderrichtlinie auch die entsprechenden Eigenmittel zur Verfügungen gestellt werden, erklärte gestern Sylvia Seidel. Sie ist im Amt für Wirtschaft und Landwirtschaft des Landkreises Nordsachsen für den Tourismus zuständig. Ortschefs auch aus den Altkreisen Torgau-Oschatz sowie Vertreter der Landesdirektion, des Vereins Delitzscher Land, der Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises sowie der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH nahmen an der Rundreise teil, bei der vor allem Andreas Berkner vom Regionalen Planungsverband Westsachsen über die Pläne und Details künftiger Vorhaben informierte.

Als der Tross am Haynaer Ufer des Schladitzer Sees ankam, wurde er schon von Philipp Sawatzke und Christoph Zwiener erwartet. Die beiden Vertreter des Haynaer Biedermeierstrandvereins erläuterten anhand eines aufgebauten Modells die Pläne für die Errichtung verschiedener Kulturanlagen und welche Voraussetzungen dafür noch zu schaffen sind. Unter anderen sollen am Schladitzer See eine Südumfahrung und nahe des Haynaer Ufers 350 Parkplätze gebaut werden (die LVZ berichtete). "Die Planungen für die Straße werden 2014 durchgeführt, parallel dazu Wasser- und Abwasserleitungen verlegt. Gebaut wird die Straßen entsprechend der finanziellen Möglichkeiten 2015/2016", sagte Zwiener gestern auf Anfrage und freute sich auch über das große Interesse jener Bürgermeister aus Nordsachsen, die bisher von dem Projekt noch gar nichts gehört hatten.

Besonders ältere Besucher des Biedermeierstrandes wünschen sich aber jetzt schon bauliche Veränderungen. "Hier fehlt eine Treppe mit Geländer, damit wir sicher runter an den Strand kommen", sagten Thea und Günther Langhammer aus Leipzig-Gohlis, die sich beim Eintreffen der Delegation zufällig ebenfalls am Strand aufhielten. Die beiden 88-Jährigen würden wegen der guten Programme und der familiären Atmosphäre gern zu den Veranstaltungen des Vereins kommen. Bald soll ihnen dann auch der Böschungsabstieg leichter fallen. "Wir hoffen, dass bis zum Erntedankfest am 29. September dieses Jahres die geplante Treppe fertig ist", so Zwiener.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.09.2013

-art/mey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr