Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
DHL stiftet 50 Bäume

DHL stiftet 50 Bäume

Anlässlich des konzernweiten sogenannten Global Volunteer Days pflanzten in dieser Woche 15 DHL-Mitarbeiter am Schkeuditzer Bahnhof 50 Bäume. Gestiftet wurden die Linden, Kastanien, Ebereschen und Ahornbäume von der DHL Hub Leipzig GmbH.

Voriger Artikel
Gericht stoppt Pläne für Dölziger Asylbewerberheim
Nächster Artikel
Landratsamt hält an Unterkunft in Dölzig fest

Unterstützt von DHL-Geschäftsführer Ralph Wondrak, dem Schkeuditzer Oberbürgermeister Jörg Enke sowie EAT-Geschäftsführer Markus Otto (vorn von links) bringen DHL-Mitarbeiter am Schkeuditzer Bahnhof 50 Bäume in die Erde.

Quelle: Olaf Barth

Schkeuditz. Davon kündet jetzt auch ein Schild unter der Überschrift "In der Welt unterwegs. Der Region verpflichtet." Weltweit beteiligten sich laut DHL an diesem Freiwilligentag mehr als 100 000 Mitarbeiter von Deutsche Post DHL an sozialen und Umweltschutz-Projekten.

Der Leipziger DHL-Hub-Geschäftsführer Ralph Wondarek bezeichnete es als Ehrensache, sich auf dem Gebiet der Gemeinde Schkeuditz besonders zu engagieren und begründete das so: "Hier befindet sich das DHL-Luftfrachtdrehkreuz und viele unserer Mitarbeiter leben in der Region." Dem pflichtete Markus Otto bei. Er ist der Geschäftsführer der European Air Transport GmbH und sagte: "Wir freuen uns, dass wir mit der Pflanzaktion einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz in unserer direkten Nachbarschaft leisten können." Auch der Schkeuditzer Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) begrüßte dieses Umweltengagement und meinte: "Jeder Baum ist ein Stück Lebensqualität, deshalb freue ich mich über jede Baumpflanzung." Die Stadt Schkeuditz hatte für diese Aktion zwei städtische Grundstücke gleich in Bahnhofsnähe links und rechts neben der neuen B 6 zur Verfügung gestellt. Sowohl Enke als auch Wondarek und Otto griffen zum Spaten und brachten gemeinsam eine Linde in die Erde. Während der Hub-Geschäftsführer sich als absoluter Nicht-Kleingärtner und Neuling auf diesem Gebiet outete, war diese Tätigkeit für die anderen beiden nichts Neues. Beide müssten nach eigenen Angaben auch zu Hause bei der Gartenarbeit zum Spaten greifen.

Doch unabhängig davon wollen beide Geschäftsführer eine spontan von Enke ausgesprochene Einladung annehmen, künftig an der Pflanzung des traditionellen Schkeuditzer Friedensbaumes am 1. September teilzunehmen. "Wenn man sieht, was derzeit an Krisen auf der Welt existiert, werden wir diese Pflanzaktion künftig unterstützen, um so auch für den Frieden ein Zeichen zu setzen", ging Otto ebenso spontan auf Enkes Idee ein. Zunächst aber brachte die DHL-Crew, unterstützt von Mitarbeitern der Baumschule Oswald Müller, die 50 Bäume am Schkeuditzer Bahnhof in den Boden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.11.2014
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

24.08.2017 - 06:49 Uhr

Der Fußball-Verband der Stadt organisiert 6500 Spiele pro Jahr. Wir sprachen mit dem Geschäftsführer des Fußballverbandes der Stadt Leipzig Uwe Schlieder. 

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr