Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Damit im City-Tunnel Züge rollen
Region Schkeuditz Damit im City-Tunnel Züge rollen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 19.05.2015
Die Stromtrasse für den mitteldeutschen Zugverkehr wird saniert. Quelle: Roland Heinrich

Mitarbeiter der Firma SAG hängen wortwörtlich in den Seilen, denn in luftiger Höhe gilt es neu aufgestellte Masten zu montieren oder Stromleitungen zu verlegen (die LVZ berichtete).

"Die alte Leitungstrasse wird generalüberholt. Nach der Betriebszeit von fast 60 Jahren sind die Masten und Fundamente verschlissen, sodass eine Erneuerung der Bahnstromleitung notwendig wurde", begründete Bahnsprecher Jörg Bönisch die Arbeiten, die bis Anfang Juli andauern sollen. Für diese Trassenerneuerung nehme die Bahn etwa acht Millionen Euro in die Hand. Mit der Erneuerung der Bahnstromleitung würden die Anforderungen an eine hohe Betriebs- und Versorgungssicherheit der Anlage nach den gültigen Normen und Regeln der Technik erfüllt.

Die Investition hat ihren Grund: "Die Trasse ist wichtiger Bestandteil der stabilen Bahnstromversorgung des gesamten elektrischen Zugverkehrs im mitteldeutschen Raum", begründete Bönisch. Die knapp 30 Kilometer lange Leitung versorge unter anderem den gesamten S-Bahnverkehr inklusive des City-Tunnels Leipzig, die Versorgung der ICE-Strecken von Leipzig in Richtung Berlin, Erfurt, Dresden und München, einschließlich der künftigen Neubaustrecke zwischen Erfurt und Leipzig/Halle. Auch wird mit dieser Bahnstromleitung der Nahverkehr in Richtung Cottbus, Wittenberg und Dessau sowie der gesamte Güterverkehr im Knoten Leipzig mit Bahnenergie versorgt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.04.2015
Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn die Art Kapella zu ihren Veranstaltungen lädt, bleibt kaum ein Stuhl frei. Wird dazu noch ein besonderer Jubilar gewürdigt, dann kommen die Besucher aus allen Himmelsrichtungen: Schkeuditzer, Freunde und Weggefährten gratulierten am Sonntag Gerd W.

19.05.2015

Die Staatsstraße 8 a, die auch Flughafenallee genannt wird, soll in ihrem Verlauf geändert werden. Das wurde jetzt bei der jüngsten Stadtratssitzung in Schkeuditz bekannt, in welcher es primär aber um dafür notwendige Vereinbarungen zwischen der Stadt, dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) und dem Flughafen Leipzig/Halle ging.

19.05.2015

Prost, Flügel! Ein ungewöhnlicher Geburtstag wurde in der Villa Musenkuss in Schkeuditz begangen. Der im März 2013 eingeweihte, gebraucht gekauft und durch eine große Schar Spender finanzierte Kawai-Flügel konnte seinen zweiten Geburtstag feiern.

19.05.2015
Anzeige