Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Das Wetter: Flughafen verlegt Herbstfest in Halle

Das Wetter: Flughafen verlegt Herbstfest in Halle

Fünf Tage vor dem offiziellen Herbstbeginn verabschiedete der Flughafen Leipzig/Halle mit rund viertausend Besuchern am Sonntag den diesjährigen nass-kalten Sommer.

Voriger Artikel
Gymnasium – zweiter Anbau fest eingeplant
Nächster Artikel
Neues Becken für Regenwasser

Flughafen-Herbstfest: Bei der Kung-Fu-Show des vietnamesischen Großmeister Chu-Tan-Cuong begeistern seine Söhne David und Felix das staunende Publikum.

Quelle: Karoline Maria Keybe

Schkeuditz. Mit Freestyle, Softeis und Hüpfburgen wurde die goldene Jahreszeit begrüßt.

Zu Ehren des vierten Herbstfestes wurde auf dem Platz der Grünen Mitte so einiges geboten: viele Basteltische, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, ein Herbstmarkt, eine Rod-Stewart-Show, Countryklänge mit Linda Feller, Mitmachspiele sowie viele bunte Überraschungen. Doch dann kam alles ganz anders und Schuld daran war nur das verflixte Wetter, die Prognosen für Sonntag waren alles andere als golden. Unwetterwarnungen und nicht enden wollender Regen machten den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. In einer Ad-hoc-Aktion wurde daher der neue Fahrzeug- und Gerätetechnikkomplex leer geräumt. In der 231 Meter langen Halle fanden die fünf Hüpfburgen, zahlreiche Holztische und -bänke, Maltische, Infostände sowie die kleine improvisierte Bühne genügend Platz.

Pressesprecher Uwe Schuhart meinte daraufhin sehr stolz: „Dickes Lob an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dass wir das alles noch so hinbekommen haben.“ Improvisation in letzter Minute, aber mit sichtbaren (trockenem) Erfolg und steigender Resonanz. Dem Wetter trotzend öffneten die Buden Punkt 10 Uhr ihre Klappfenster und Rollläden auf der Grünen Wiese. Kräbbelchen- und Bratwurstduft verteilten sich gleichmäßig auf dem freien Gelände. 10.01 Uhr klopfte die erste Familie an die Scheiben des Info-Mobils des Flughafens. Fragen über Fragen: „Wo fliegt denn der Hubschrauber ab?“, „Wann gehen denn die Flughafenführungen los?“, „Wo sind denn die Motorradfahrer?“ Das Team war sich einig: Ein guter Start in einen grauen Tag.

Auf einmal gewannen Motorengeräusche die Aufmerksamkeit des Publikums. Die drei aufgebauten Sprungschanzen ließen Besucher näher treten. Als es immer mehr qualmte und die Zweitaktmotoren nicht mehr zu ignorieren waren, konnte die atemberaubende Freestyle-Motorcross-Show starten. Robert Naumann, Tobias Finck und Johannes Schmidt flogen mit ihren Hondas und Suzuki über Schanzen, lieferten Manöver und ernteten tosenden Beifall.

Zu allem (Wetter)Übel sagte auch noch Traumzauberbaum-Guru Reinhard Lakomy seine Show aufgrund der Wetterbedingungen ab. „Das hat uns ganz besonders geärgert“, gab Schuhart zu. Der Familienvater wusste, dass sich vor allem die kleinen Besucher auf die zauberhaften Geschichten rund um Moosmutzel und Waldwuffel gefreut haben.

Geburtstagskind Kilian hat das gar nicht gestört. Der Dreijährige saß stolz und freudig auf dem Schoss seines Papas Stefan. Gemeinsam genossen sie für ganze neun Minuten die Sicht aus dem einmotoriger Helikopter Robinson R44.

Noch bis 18 Uhr waren weitere Highlights die einstündige Flughafenführungen mit dem beliebten „Blick hinter die Kulissen“, die Auftritte der Nachwuchsbands, der Großmeister des Kung-Fus.

„Wir haben möglich gemacht, was wir konnten“, meinte Schuhart abschließend.

Karoline Maria Keybe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr