Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dickes Lob für Vereinsfrauen

Dickes Lob für Vereinsfrauen

Langohren in allen Farben und Formen konnten Fans am Wochenende bei der Kreisschau des Kaninchenzuchtvereins Schkeuditz im Kulturhaus Sonne bewundern. Oberbürgermeister Jörg Enke eröffnete die Veranstaltung.

Voriger Artikel
Torturm Wehlitz soll statt 5000 nun 30 000 Euro kosten
Nächster Artikel
Pokale gehen an Dölziger und Markranstädter Geflügelzüchter

Züchterstolz: Vereinschef Ralf Lorenz (li.) mit seinen Kollegen.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. "Die Schau ist eine gute Gelegenheit, züchterische Leistungen zu präsentieren, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Kleintierzucht ist ein Teil unseres Kulturlebens", würdigte er die Arbeit des Vereins. Bevor die Besucher in den Saal strömen konnten, erinnerte Vereinsvorsitzender Ralf Lorenz im Beisein des Kreisvorsitzenden Lutz Tänzel mit einer Gedenkminute an das kürzlich verstorbene Vereinsmitglied Ewald Marx.

Familie Schneeweiß aus Schkeuditz, die sich mit ihren Kindern Yasmin und Ricardo umschaute, wollte von den Fachleuten wissen, wie Kaninchen gehalten werden. "Wir möchten uns ein Kaninchen zulegen und damit den Kindern einen langgehegten Wunsch erfüllen. Aber es muss ihnen klar sein, dass ein Haustier eine Verantwortung für Jahre ist", sagte Vater Tobias Schneeweiß.

Felix Kolossa, der mit Opa und Onkel aus Frohburg angereist war, weiß das. Seit acht Jahren züchtet der 14-Jährige Kaninchen. Er kennt alle Zuchtgruppen und Farbschläge. Den 72-Jährigen Gerd Schulze, Ehrenmitglied des Preisrichterverbandes, freut das Engagement des Nachwuchses. Er bewertete Züchter aus Glesien, Taucha, Leipzig, Wiedemar, Makranstädt, Osterfeld, Leuna, Zwenkau, Allstedt, Rückmarsdorf und Halle. Bei seinem eigenen Alaska-Rammler musste er den anderen Preisrichtern vertrauen. Die zückten 97,5 Punkte, die Höchstnote, was Schulze den Ehrenpreis des Landesverbandes einbrachte.

Den begehrten Pokal der Stadt Schkeuditz bekam Vereinsvorsitzender Ralf Lorenz mit 386 Punkten für seine Lohkaninchen. Neben Preisen und Pokalen war den Züchtern wichtig, Kinder und Jugendliche für ihr Hobby zu begeistern. Herbert Stascheit hatte indes noch ein besonderes Anliegen: "Ich möchte unseren Frauen mal Danke sagen. Sie sind es, die Verständnis aufbringen, manches mal zurückstecken. Ohne sie könnten wir unserem Hobby gar nicht frönen."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.11.2014
Michael Strohmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

24.07.2017 - 06:47 Uhr

Zwei Spiele, 120 Minuten, 14 Tore: Der Neu-Oberligist zeigte sich am Wochenende von seiner offensiven Seite.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr