Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Welt der Reptilien in der "Sonne"

Die Welt der Reptilien in der "Sonne"

Unter dem Titel "Welt der Reptilien" lud gestern der nach eigenen Angaben größte Reptilienzoo Europas aus Döbrichau bei Torgau in das Schkeuditzer Kulturhaus "Sonne" ein.

Voriger Artikel
Rathausplatz
Nächster Artikel
Dorfbewohner verärgert über Baum-Fällungen

Der vierjährige Phillip "schmust" ganz furchtlos mit einer Netz-Python.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Mit mehr als 100 Terrarien, die solch exotische Tiere wie Vogelspinnen, Schildkröten oder Schlangen beherbergten, war der große Saal vollgestellt. Während der Eröffnung der Tierausstellung behandelte ein Vortrag die artgerechte Haltung der Tiere. Denn auch im heimischen Wohnzimmer nimmt die Zahl der Hobby-Terrarianer zu. Tierpfleger Lars Poser erläuterte Eltern und Kindern den eigentlichen Lebensraum der Tiere und erklärte, wie man mit diesen Reptilien umgehen sollte. Die Zuhörer konnten erfahren, dass eine Vogelspinne nicht nur acht Beine sondern auch acht Augen hat, und dass es viele unterschiedliche Arten von Vogelspinnen gibt.

Auch eine junge Tiger-Python wurde vorgestellt: Sie sei die fünftlängste Schlange der Welt und könne bis zu acht Meter lang, an die 150 Kilogramm schwer und fast 30 Jahre alt werden. "Die längste Schlange, die je auf der Welt entdeckt worden ist, war eine Netz-Python", führte der Tierpfleger aus. Sie wäre fast zehn Meter lang gewesen und hätte knapp 300 Kilogramm gewogen. Poser konnte dem Publikum auch einige Exemplare hautnah zeigen. So ließ sich die 13-jährige Franziska eine Vogelspinne auf die Hand setzen. Der vierjährige Phillip hatte den Mut, sich eine kleine Netz-Python-Würgeschlange um den Hals zu legen.

Der Geschäftsführer der Reptilienschau, Fernando Richter, zeigte sich zufrieden. "Wir wollen aufklären, sagen, dass bestimmte Tiere keine Kuscheltiere sind und einen Einblick in deren exotische Welt geben." Tiere seien vor allem keine Ware, die man einfach so schenken sollte, betonte er.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.02.2014
Michael Strohmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr