Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dinnershow-Veranstalter ist abgetaucht

Dinnershow-Veranstalter ist abgetaucht

Versprochen war eine "Große Weihnachts-Dinnershow zum unschlagbaren All-Inclusive-Preis". Vom 28. November bis 20. Dezember 2014 sollte auf dem Flughafen Leipzig-Halle ein Zeltpalast stehen, in dem täglich außer sonntags "Hitgiganten, Comedians, Clowns und weltbekannte Artisten wie die Truppe Carlos Camadi und der Trapezkünstler Anthony Wandruschka" für beste Unterhaltung sorgen.

Schkeuditz. Im Eintrittspreis von 77,35 Euro (an den Freitagen 89,85 Euro) wäre auch ein "weihnachtliches Buffet mit Köstlichkeiten wie gebackener Entenkeule und Waldbeerengrütze mit Vanille-Rahm" enthalten gewesen, hieß es weiter in der Werbung. Nach Programmschluss sollte jeweils noch ein DJ zum Tanz auflegen. Doch der Vorhang fiel bereits, bevor die "Große Weihnachts-Dinnershow" überhaupt begann.

Barbara Kirsten-Kremser aus Podelwitz gehörte zu den Enttäuschten, die rechtzeitig vor der Veranstaltung das Geld für die Karten an die UTM Entertainment GmbH überwiesen hatten. In ihrem Fall mehr als 350 Euro. Doch am 26. November sagte der Veranstalter die Show "aus organisatorischen und wirtschaftlichen Gründen" ab. Per E-Mail forderte UTM die Betroffenen auf, sie sollten "Anfragen bzw. Rückabwicklungsanfragen zur Bearbeitung per Mail oder Fax" an bestimmte Adressen schicken. Barbara Kirsten-Kremser tat das umgehend und mehrfach. Trotzdem hat sie seitdem nichts mehr von UTM gehört. Auch auf dem Flughafen ging es vielen Mitarbeitern, die privat Karten erworben hatten, nicht anders, berichtet Unternehmenssprecher Uwe Schuhart. "Wir haben den Veranstalter gleich nach der Absage nachdrücklich darauf hingewiesen, dass die Eintrittsgelder zu erstatten sind, aber seitdem selbst nichts wieder von ihm gehört", sagt er. Auch die Miete für den Zeltstandort - eine Fläche nahe dem Parkhaus - stehe noch aus. Der Flughafen habe mit dieser Firma noch keine Erfahrungen sammeln können. Die Dinnershow, wenn sie denn stattgefunden hätte, wäre eine Premiere für beide Seiten gewesen, so Schuhart.

UTM steht für Unique Tent Manufacture (einzigartige Zelt-Herstellung). 2013 wurde eine solche Firma zu Herstellung, Vermietung und dem Verkauf von Zeltanlagen in Rostock gegründet, später der Sitz nach Boddin (ein 350-Seelen-Ort im Landkreis Rostock) verlegt. In der dortigen Dorfstraße 25 residieren nun die UTM Entertainment GmbH und die UTM Germany GmbH. Geschäftsführerin der beiden Firmen, die seit Wochen nicht telefonisch erreichbar sind, ist Joana Gina Sperlich. Auch eine LVZ-Anfrage per E-Mail ließ sie unbeantwortet.

Die Verbraucherzentrale Sachsen rät den Betroffenen, UTM schriftlich eine Frist für die Rückzahlung des Eintrittsgeldes zu setzen. Falls diese ungenutzt verstreicht, lasse sich juristisch gegen die Firma vorgehen. Möglicherweise komme auch eine Anzeige wegen Betrugs bei der Polizei beziehungsweise Staatsanwaltschaft in Betracht. Die Verbraucherzentrale bietet in ihrer Leipziger Filiale, Katharinenstraße 17, auch individuelle Beratungen hierzu an. Dafür gilt aber ein Pauschalpreis von 15 Euro.

Barbara Kirsten-Kremser hat mittlerweile Anzeige bei der Polizei erstattet - und war dort nicht die Erste. "Mir wurden aber keine großen Hoffnungen gemacht, dass ich das Geld wiedersehe", erzählt sie. Wie viele Karten UTM für das Spektakel am Flughafen verkaufen konnte, ist nicht bekannt. Das Schreiben zur Show-Absage schloss mit dem Satz: "Haben Sie bitte Verständnis, dass der telefonische Service bei einem solch großen Aufkommen nicht realisierbar ist."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.01.2015
Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr