Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Dölziger Ortsteilzentrum ist fertig
Region Schkeuditz Dölziger Ortsteilzentrum ist fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 01.03.2016
Der Anbau am Dölziger Ortsteilzentrum ist jetzt auch neuer Sitz der Ortsbibliothek. Dort ist es jetzt aufgeräumter Quelle: Foto: Roland Heinrich
Anzeige
Dölzig

Der Anbau am Dölziger Ortsteilzentrum ist fertig. Zumindest öffnet am morgigen Mittwoch die jetzt im Neubau untergebrachte Zweigstelle der Stadtbibliothek Schkeuditz erstmalig wieder für Besucher. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr können sich Neugierige dort schon einmal umschauen.

„Wir wollen eine offizielle Eröffnung des Anbaus mit einem Tag der offenen Tür verbinden“, verriet Birgit Gründling von der Stadtverwaltung. Ein Termin dafür stehe aber noch nicht fest, da noch Abstimmungen mit dem Dölziger Heimatverein erfolgen sollen. Neben der Bibliothek und einem neuen Büro der Ortsteilverwaltung zieht auch der Heimatverein in den neuen Anbau.

Gewartet hatten die Dölziger auf diese rund 140-Quadratmeter-Erweiterung schon länger. Bereits 2013 hatten die Ortsräte Möglichkeiten der Erweiterung diskutiert und einen Anbau beschlossen. Im August 2014 stimmte der Stadtrat dafür, dass geplant werden kann. Im letzten Jahr wurde dann der favorisierte Vorschlag, der rund 110 000 Euro teurer war, als ursprüngliche Planungen, vom Architekten Thomas Franke vorgestellt und die Umsetzung im März so beschlossen. Von Mai bis Dezember sollte der 300 000-Euro-Bau eigentlich errichtet werden, doch es gab Verzögerungen. Fußbodenleger, Maler und Elektriker hatten noch im Januar im Gebäude zu tun. Hinzu kamen Lieferschwierigkeiten beim Mobiliar – eine Küche etwa konnte erst im Januar geliefert werden –, weshalb der Fertigstellungstermin auf Ende Februar verschoben wurde.

Im Ortsteilzentrum, dessen Anbau aus Holz-Fertigbauteilen errichtet wurde, haben neben der Ortsverwaltung, der Bibliothek und dem Heimatverein auch andere Vereine die Möglichkeit der kostenfreien Nutzung, informierte Gründling. Auch die regelmäßig stattfinden Schauen der Kleintier- oder Geflügelzüchter sollen weiterhin im Gebäude stattfinden. „Es besteht auch die Möglichkeit, sich für Privatveranstaltungen einzumieten“, sagte die Außenstellenleiterin.

Die Bibliothek indes musste für ihren Umzug vom Alt- in den Neubau ausmisten. Umfänglich seien Altbestände gesichtet und aussortiert worden, so dass man jetzt einen aktuelleren Bestand mit vielen neuen Bücher anbieten könne. Der neue Raum mit den neuen Möbeln sei zwar etwas kleiner, mache jetzt aber einen aufgeräumteren Eindruck.

Mit den beendeten Bauarbeiten hat in der Bibliothek auch neue Technik Einzug gehalten. Wie Gründling informierte, sei die Dölziger Zweigstelle der Stadtbibliothek an das Netz der städtischen Buchausleihe angeschlossen. „Dölzig ist die einzige Bibliothek gewesen, die diese Möglichkeit noch nicht bot“, meinte die Außenstellenleiterin. Wie in Glesien und Radefeld könne man nun auch von dort auf den Gesamt-Bestand zugreifen.

Von Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Informations- und Leitsystem in der Innenstadt von Schkeuditz ist um zwei Bestandteile reicher. Sowohl vor, als auch hinter dem Rathaus stehen seit Montag zwei Säulen, die auf die Ämter im Gebäude hinweisen sollen. Neu: Jetzt sind auch die Öffnungszeiten zu lesen.

29.02.2016

Ungewöhnliches Diebesgut: Einen Anhänger voller Toilettenpapier und Tierfutter haben Unbekannte am Wochenende in Schkeuditz geklaut. Der Schaden ist dennoch beträchtlich: 200 000 Euro.

29.02.2016

Mehr als 80 Interessierte an der Schkeuditzer Luftfahrtgeschichte waren am Samstag auf Einladung der Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte (GBSL) zu Vorträgen aus der regionalen Historie der Luftfahrt in das Schkeuditzer „Kulturhaus Sonne“ gekommen.

29.02.2016
Anzeige