Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dölziger Ortsteilzentrum ist fertig

Bibliothek mit neuer Technik Dölziger Ortsteilzentrum ist fertig

Der Anbau am Dölziger Ortsteilzentrum ist fertig. Zumindest öffnet am Mittwoch die jetzt im Neubau untergebrachte Zweigstelle der Stadtbibliothek Schkeuditz erstmalig wieder für Besucher. Zuvor haben dort nicht nur Bücher Einzug gehalten.

Der Anbau am Dölziger Ortsteilzentrum ist jetzt auch neuer Sitz der Ortsbibliothek.

Quelle: Roland Heinrich

Dölzig. Der Anbau am Dölziger Ortsteilzentrum ist fertig. Zumindest öffnet am morgigen Mittwoch die jetzt im Neubau untergebrachte Zweigstelle der Stadtbibliothek Schkeuditz erstmalig wieder für Besucher. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr können sich Neugierige dort schon einmal umschauen.

„Wir wollen eine offizielle Eröffnung des Anbaus mit einem Tag der offenen Tür verbinden“, verriet Birgit Gründling von der Stadtverwaltung. Ein Termin dafür stehe aber noch nicht fest, da noch Abstimmungen mit dem Dölziger Heimatverein erfolgen sollen. Neben der Bibliothek und einem neuen Büro der Ortsteilverwaltung zieht auch der Heimatverein in den neuen Anbau.

Gewartet hatten die Dölziger auf diese rund 140-Quadratmeter-Erweiterung schon länger. Bereits 2013 hatten die Ortsräte Möglichkeiten der Erweiterung diskutiert und einen Anbau beschlossen. Im August 2014 stimmte der Stadtrat dafür, dass geplant werden kann. Im letzten Jahr wurde dann der favorisierte Vorschlag, der rund 110 000 Euro teurer war, als ursprüngliche Planungen, vom Architekten Thomas Franke vorgestellt und die Umsetzung im März so beschlossen. Von Mai bis Dezember sollte der 300 000-Euro-Bau eigentlich errichtet werden, doch es gab Verzögerungen. Fußbodenleger, Maler und Elektriker hatten noch im Januar im Gebäude zu tun. Hinzu kamen Lieferschwierigkeiten beim Mobiliar – eine Küche etwa konnte erst im Januar geliefert werden –, weshalb der Fertigstellungstermin auf Ende Februar verschoben wurde.

Im Ortsteilzentrum, dessen Anbau aus Holz-Fertigbauteilen errichtet wurde, haben neben der Ortsverwaltung, der Bibliothek und dem Heimatverein auch andere Vereine die Möglichkeit der kostenfreien Nutzung, informierte Gründling. Auch die regelmäßig stattfinden Schauen der Kleintier- oder Geflügelzüchter sollen weiterhin im Gebäude stattfinden. „Es besteht auch die Möglichkeit, sich für Privatveranstaltungen einzumieten“, sagte die Außenstellenleiterin.

Die Bibliothek indes musste für ihren Umzug vom Alt- in den Neubau ausmisten. Umfänglich seien Altbestände gesichtet und aussortiert worden, so dass man jetzt einen aktuelleren Bestand mit vielen neuen Bücher anbieten könne. Der neue Raum mit den neuen Möbeln sei zwar etwas kleiner, mache jetzt aber einen aufgeräumteren Eindruck.

Mit den beendeten Bauarbeiten hat in der Bibliothek auch neue Technik Einzug gehalten. Wie Gründling informierte, sei die Dölziger Zweigstelle der Stadtbibliothek an das Netz der städtischen Buchausleihe angeschlossen. „Dölzig ist die einzige Bibliothek gewesen, die diese Möglichkeit noch nicht bot“, meinte die Außenstellenleiterin. Wie in Glesien und Radefeld könne man nun auch von dort auf den Gesamt-Bestand zugreifen.

Von Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr