Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Dölziger Schule nimmt ihre Abc-Schützen in Empfang
Region Schkeuditz Dölziger Schule nimmt ihre Abc-Schützen in Empfang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 21.08.2011
Das Begrüßungsprogramm für die Dölziger Schulanfänger bereitet denen sichtbar viel Freude. 19 Kinder wurden in dem Schkeuditzer Ortsteil am Sonnabend eingeschult. Quelle: Michael Strohmeyer
Anzeige
Dölzig

Luftballons an Autos oder Gartenzäunen, abendliche kleine Feuerwerke zeugten zudem von den damit verbundenen Familienfeiern. Doch bevor es an die Kaffeetafeln ging, lernten die neuen Grundschüler erst einmal ihre Lehrer kennen. So auch am Sonnabend im Schkeuditzer Ortsteil Dölzig.

Mit einem unter Leitung von Musiklehrerin Claudia Haak einstudierten Programm voll Musik und lustigen Vorführungen begrüßten die Zweit- bis Viertklässler der Dölziger Paul-Wäge-Grundschule in der Sporthalle des Ortes ihre künftigen Schulkameraden. Eltern, Großeltern sowie viele andere Verwandte der frisch eingeschulten zwölf Jungs und sieben Mädchen füllten die Stuhlreihen bis auf den letzten Platz.

Mehr dazu lesen Sie in der Montag-Ausgabe der LVZ

mey/-art

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf einer 100 000 Quadratmeter großen Fläche im Nordbereich des Flughafens Leipzig/Halle wird derzeit der Oberboden abgetragen. Je nach Baufortschritt wird für das dort geplante neue Frachtumschlag-Vorfeld anschließend mit den erforderlichen Tief- und Kanalbauarbeiten begonnen.

20.08.2011

Auf dem Feld an der Radefelder Allee wird noch immer jede Menge Erdreich bewegt. Doch im Gegensatz zum Start der Grabungs-Voruntersuchungen im Mai (LVZ berichtete) sind Bagger jetzt bereits dabei, die von den Archäologen hinterlassenen Löcher wieder zu verfüllen.

17.08.2011

Viele Ferienkinder nutzen für Besuche von Kultur- und Freizeitveranstaltungen in Leipzig und Umgebung ihren Ferienpass. Der Leipziger enthält sogar eine Mobilkarte, mit der Kinder kostenlos mit Bussen und Straßenbahnen zu den Angeboten des Passes fahren dürfen.

16.08.2011
Anzeige