Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Dölziger jubeln Profis beim Radrennen zu
Region Schkeuditz Dölziger jubeln Profis beim Radrennen zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 08.07.2015
Straßenfestatmosphäre beim Dölziger Radrennen. Quelle: Michael Strohmeyer
Anzeige
Schkeuditz

Dabei sein ist alles, lautete auch das Motto des Veranstalters, dem Sportverein 1863 Dölzig, wie Vorsitzender Jörg Thiele betonte.

Zuerst wurden die Jüngsten von vier bis sechs Jahren auf die 2,4 Kilometer lange Strecke geschickt, im zweiten Rennen dann die Sieben- und Achtjährigen, im dritten, bei den Großen bis zwölf Jahre, ging es schon richtig zur Sache. Und erneut hatte Vorjahressieger Tom Skoda-Wessely, elf, aus Dölzig die Nase vorn. Allerdings ging bei den Kindern niemand leer aus. Jeder bekam ein Präsent, wie eine Trinkflasche oder einen Reparatursatz für den Fahrradschlauch.

Am späten Nachmittag wollten es die Profis wissen. Auf der anspruchsvollen, kurvenreichen Strecke kämpften rund 200 Fahrer wahlweise über 24 oder 60 Kilometer. Sonne und Temperaturen von fast 40 Grad machten die 20 und erst recht die 50 Runden zur Tortur. Honoriert wurde das am Straßenrand von den Dölzigern, die Applaus spendeten.

Dabei waren Profis von Vereinen aus ganz Deutschland, die das Radrennen als Training und zur Wettkampfvorbereitung nutzten. Mit über 60 Stundenkilometern rauschten sie um die engen Kurven und marschierten die leichten Steigungen hoch. Sieger wurde Erik Mohs vom Team Ur-Krostitzer Giant. Für Lacher sorgten die Prämien beim Zeitfahren, darunter frische Landeier und ein Duschbad. Auch das ist gute Tradition in Dölzig.

Samstag und Sonntag wurde dann auf dem Sportplatz in Dölzig der Hitze getrotzt. Fußball für Kinder und Senioren stand ebenso auf dem Programm wie Stiefelweitwurf, Eierlauf, Torwandschießen und ein Volleyballturnier.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.07.2015
Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Freundeskreis des Schkeuditzer Planetariums hat am Wochenende zum 1. Familienfest in die Bergbreite eingeladen. An verschiedenen Stationen konnten kleine und große Besucher testen, was sie über Himmelskörper, Sternbilder und Galaxien wissen.

08.07.2015

"So viele Geburten innerhalb des ersten Halbjahres hatten wir in unserem Haus noch nie", freute sich die Hebamme Silke Brotka über den neuen Rekord in der Helios-Klinik Schkeuditz.

05.07.2015

Obwohl es eigentlich eine Einwohnerversammlung geben sollte, bei der das Landratsamt (LRA) Nordsachsen zur geplanten Unterbringung von Asylbewerbern im Dölziger Gewerbegebiet informieren wollte, saß am Dienstagabend nur der Schkeuditz Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) vor den Dölzigern.

05.07.2015
Anzeige