Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Drei Kandidaten bewerben sich um das Amt des Oberbürgermeisters
Region Schkeuditz Drei Kandidaten bewerben sich um das Amt des Oberbürgermeisters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 14.04.2010
Anzeige

.

Demnach treten zur Wahl des Schkeuditzer Oberbürgermeisters Amtsinhaber Jörg Enke (Freie Wähler) sowie dieHerausforderer Wolfgang Walter und Daniel Lange (beide parteilos) an. Als einziger musste Lange mindestens 100 Unterstützungsunterschriften zusammenbringen, 143 gültige waren es. Bauamtsleiter Wolfgang Walter war von der Schkeuditzer CDU als deren Kandidat bestimmt worden. Lange wird von der BI Gegenlärm unterstützt, in deren Versammlung er seine Kandidatur erstmals öffentlich bekannt gab.

Erhält am 9. Mai keiner der Kandidaten mehr als 50 Prozent der Stimmen, gibt es am 30. Mai eine Stichwahl, bei der dann die einfache Mehrheit reicht. Vor sieben Jahren hatte sich nach dem Rücktritt von Alt-Bürgermeister Peter Blechschmidt (FDP) Enke gegen seinen derzeitigen Stellvertreter Manfred Heumos (CDU) mit einem Plus von 435 Stimmen durchgesetzt. Allerdings waren im Juli 2003 von 15444 Wahlberechtigten nur 6493 an die Urnen gegangen.

Am Donnerstag nächster Woche, dem 22. April, veranstaltet die LVZ im Schkeuditzer Kulturhaus Sonne, Schulstraße 10, ab 19 Uhr ein öffentliches Forum zur Oberbürgermeisterwahl. Dabei werden die Kandidaten über ihre Vorhaben und Programme Auskunft geben sowie Fragen der Bürger beantworten. Alle Schkeuditzer sind dazu herzlich eingeladen. Fragen können auch vorab an die Redaktion per E-Mail unter schkeuditz@lvz.de geschickt oder unter der Nummer 03420460662 auch gefaxt werden.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Liebevoll und fast behutsam streicht Kathrin List über die Blütenblätter der weiße Fischschwanzkamelie, ihrem Liebling unter all den Kamelien. Die 52-Jährige und ihr Mann Werner List öffneten anlässlich des zehnten Tages der offenen Gartentür auch ihre Pforten.

11.04.2010

„Motorräder raus, es ist Frühling!“ Nach diesem Motto trafen sich am Samstag rund 30 Oldtimerfans zum Saisonauftakt auf dem Pfarrhof in Glesien.

Veranstaltet wurde der Aprilausflug vom Verein zur Erhaltung alter Fahrzeuge Halle-Leipzig (www.

11.04.2010

Die Straßenbauarbeiten in der Thomas-Müntzer-Straße neigen sich dem Ende zu. Die Firma Umwelt 2000 GmbH ist zur Zeit dabei, die letzte Deckschicht Asphalt aufzubringen.

10.04.2010
Anzeige