Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Hoch auf den Flügel

Ein Hoch auf den Flügel

Prost, Flügel! Ein ungewöhnlicher Geburtstag wurde in der Villa Musenkuss in Schkeuditz begangen. Der im März 2013 eingeweihte, gebraucht gekauft und durch eine große Schar Spender finanzierte Kawai-Flügel konnte seinen zweiten Geburtstag feiern.

Voriger Artikel
BI nennt Studie unbrauchbar
Nächster Artikel
Staatsstraße wird für größere Baufläche verlegt

In der Villa Musenkuss spielten die Salon-Philharmoniker zu Ehren des Flügels, der über eine besondere Spedenaktion angeschafft werden konnte.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Etwa 60 Gäste erlebten begeistert "Eine musikalische Weltreise von Schkeuditz nach Schkeuditz" mit den Salon-Philharmonikern Leipzig.

Vereinsvorsitzender Ulrich Zickenrodt begrüßte Gäste, Sponsoren und Freunde des Vereins, bedankte sich noch einmal bei allen, die zur Anschaffung des Kawai-Konzertflügels beigetragen hatten. Die 52 weißen und 36 schwarzen Tasten des Instruments tragen alle symbolisch den Namen der Spender. So konnten sich Freunde der Musik, Firmen aus der großen Kreisstadt und der KulturKreis e.V. aktiv beteiligen.

Wie die Brüder Arvid und Lenardt Moritz. Sie hatten ihr Taschengeld für je eine Taste gespendet und dies nach eigenen Worten auch bis heute nicht bereut. Beide spielen Instrumente und haben ihre musikalische Ausbildung im Verein bekommen.

"Der Kawai-Konzertflügel ist im Verein bei den zahlreichen Klavierkursen ein fester Bestandteil für die Kinder und Jugendlichen und zeigt den Unterschied zu unseren vorhandenen Unterrichtsflügel in seiner Qualität", lobte Zickenrodt, den Flügel. So hätten auch die Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen weiter verbessert werden können. Zudem stehe das Instrument bei den Konzerten im Fokus der Öffentlichkeit. Einen wichtigen Beitrag erfüllte der Flügel bei etwa 50 Proben der Schkeuditzer Singekreises. Es seien neben 20 Repertoire-Liedern  etwa 10 neue Lieder aus der ganzen Welt und nicht zuletzt das Weihnachtsoratorium von J. S. Bach "Jauchzet, frohlocket" mit Hilfe dieses guten Instruments einstudiert und am Ende zur Aufführungen gebracht worden.

Damit begann die "Musikalisch-kulinarische Weltreise" und die Salon-Philharmoniker aus Leipzig würdigten die Anschaffung des Tasteninstrumentes vor zwei Jahren mit Stücken wie "Frühlingsstimmen", "Csardas von Monti", "Japanische Laterne", "Bel ami", "It`s wonderful" oder "In einer kleinen Konditorei".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.04.2015
Michael Strohmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

25.07.2017 - 07:10 Uhr

Die Nordsachsenligisten haben ein torreiches Testspielwochenende hinter sich.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr