Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eine Quelle, aus der Gemeinschaft sprudelt

Eine Quelle, aus der Gemeinschaft sprudelt

Männern soll es Kraft geben, Jugendlichen bei einer Gesichtswäsche Schönheit. Dem Wasser der Dölziger Gauchelquelle werden so manche Wunder zugeschrieben. Vor allem aber schafft das Wässerchen Gemeinschaft - wie jetzt am Wochenende beim nunmehr schon zwölften Gauchelfest.

Voriger Artikel
Bürgermeister fördern Jugendtreffen
Nächster Artikel
"Ich will machen und etwas tun"

Österlicher Weitwurf: Der kleine Quentin hat seinen Spaß beim Dölziger Gauchelfest. Und wer genau hinschaut, erkennt auch noch das fliegende Ei.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Auf dem Gelände des Jugendclubs begann das Fest mit Frühlingsliedern der Grundschüler. Als Dankeschön gab's vom Osterhasen Überraschungen und den Startschuss zur Suche nach den Osterbeuteln, die er mit seinen Helfern auf dem Freigelände versteckt hatte.

Jugendclub, Heimatverein, Ortschaftsrat, Feuerwehr und Dölziger Freie Wählervereinigung hatten mitgeholfen beim Fest, bekamen von Ortschaftsrat und Stadtratmitglied Heiko Lichtenberg ein herzliches Dankeschön. Überraschungen und Spiele hatten sie vorbereitet. Eierlauf, Eier-Ziel-Weitwurf, Eierangeln - neben österlichen Klassikern gab es aber auch eine Kleinbahn und eine Bastelstraße. Die "Gauchelschlawiner" sorgten musikalisch für Festtagsstimmung. Renner bei den Großen war das hochprozentige Gauchelwasser.

Zur weiteren Pflege und Erhaltung der Gauchelquelle versteigerte der ehemalige Ortsvorsteher aus seiner Hühnerhaltung einen Korb voller unterschiedliche Eier. Jörg Bleyer holte sich die bunte Vielfalt, versprach die Eier mit seiner Frau zum Frühstück zu verspeisen und lachte dabei. Christina und Frank Otto waren mit Sohn Quentin beim Gauchelfest. Sie kämen seit zehn Jahren, "seitdem sind wir Dölziger und fühlen uns hier wohl, wo Bürger und Vereine für ihre Bewohner was organisieren und der Zusammenhalt im Dorf zu spüren ist", sagten sie. Der Gauchel sei Dank. mey

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.03.2015
Michael Strohmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr