Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Erneut brennt Keller in Radefeld
Region Schkeuditz Erneut brennt Keller in Radefeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 13.09.2012
Dichter Qualm dringt aus dem Keller des Hauses Nummer 5 im Radefelder Buchenweg. Für die Feuerwehrleute ist es nicht einfach, bis zum Brandherd vorzudringen und an den Absperrhahn der Gasleitung zu gelangen. Quelle: Michael Strohmeyer
Anzeige
Radefeld

Zahlreiche Feuerwehren aus der Region nahmen beim Löscheinsatz den Kampf gegen Hitze und Qualm auf. Medzinisches Personal betreute die physisch stark geforderten Einsatzkräfte. Verletzte unter den Anwohnern soll es nicht gegeben haben.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstag-Ausgabe der LVZ.

Olaf Barth / Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem schweren Kellerbrand im Radefelder Buchenweg 5 (die LVZ berichtete) war gestern Aufräumen angesagt. Doch neben Anwohnern und Mitarbeitern von Reinigungs- und Versorgungsfirmen sind auch Experten der Polizei vor Ort, um nach der Brandursache zu forschen.

13.09.2012

Das Wochenende stand im Kleinliebenau ganz im Zeichen des Kirchweihfestes. Zahlreiche Besucher aus dem Dorf und der Leipziger Region kamen zu den Konzerten an den beiden Tagen sowie zu dem gestrigen Festgottesdienst anlässlich des 225-jährigen Jubiläums des Kirchenbaus.

09.09.2012

Es gibt bereits mehrere gestaltete Fassaden in Schkeuditz. Jetzt ist die Elsterstadt um ein weiteres Wandbild reicher. Denn die Hausbesitzer Andreas und Martina Jaensch erfüllten sich einen lang gehegten Wunsch und ließen ihre Hauswand in der Schillerstraße mit einem Naturmotiv gestalten.

07.09.2012
Anzeige