Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erotik und Mysterium des ewig Weiblichen

Erotik und Mysterium des ewig Weiblichen

Dem Mysterium des ewig Weiblichen, das schon immer insbesondere die Männer fasziniert hat, spürt derzeit die Ausstellung „Akt in Variationen“ in der Art Kapella Schkeuditz nach.

Schkeuditz. Ob und wie das mit den gezeigten Werken gelingt, steht am Mittwoch im Mittelpunkt der Gespräche im Kunstkreis. Interessenten sind dazu herzlich eingeladen. Dabei dürften es zu einem anregenden Gedankenaustausch kommen, denn schon während der jüngsten Vernissage wurde eines sichtbar: So vielfältig wie die Lebenserfahrungen und Charaktere sind, so vielfältig und verschiedenartig fallen auch die Sichtweisen und Handschriften aus, mit denen sich die hier vertretenen Künstler mit nur einem ihrer Werke zu Wort melden.

Der weibliche Körper als vollkommene Schönheit wie bei Ferenc Kö wetteifert mit der mystischen Kraft der Gärtnerin von Joachim Kratsch, die beim Mondenschein die Blumen gießt oder der liegenden Venus von Hans Schulze, die unnahbar und androgyn vor eine unheimliche Tempelanlage gebettet die Geheimnisse der Geschichte seit der Antike zu bewahren scheint. Fließt also die Faszination des Weibes aus der hintergründigen weiblichen Neugier, dem gefährlichen Spiel mit der Schlange, mit dem Eva Adam verführt hat, wie Volker Wendt uns nahe legt oder eher aus dem raffinierten Spiel des Angezogen- und Nacktseins wie bei Konstantin Wendt? Siegfried Ratzlaff scheint diese Frage auch brennend zu interessieren, wenn er verstohlen hinter seiner Staffelei hervorlugt und die Betrachter seines ausgestellten Aktbildes seinerseits spöttisch und neugierig beobachtet. Auch die von Gabriele Messerschmidt eingebrachte Skulptur der geläuterten Salome, die nicht mehr tanzen konnte, steht wie ein Wächter aufrecht als archaisch mahnender Kontrast vor den verlockenden Akten, als würde sie den allzu faszinierten Männern zurufen, dass sie viel mehr ist als nur eine schöne Verführerin.

Gerd W. Fiedler, der Kurator dieser Ausstellung, wies unlängst in seiner einführenden Plauderei bei der Vernissage mit einem Augenzwinkern ebenfalls auf die Brisanz der Verlockung der Schönheit und des Genusses, aber auch der verbotenen Verführung hin. Denn nicht immer ist die Verführung so harmlos wie bei Klaus Königs Aktfantasien, die sich in den Wolken über einem „weiblichen“ Gebirgszug tummeln mögen. Gewohnt frech satirisch gibt Uwe Moosdorf denn auch seinen Kommentar zu den lauernden Gefahren der Schönheitsindustrie dazu.

So bietet diese Ausstellung noch bis zum Sonntag täglich von 14 bis 18 Uhr nicht Männern einen vergnüglichen Rundgang durch die Irrungen und Wirrungen der Erotik. Interessenten beiderlei Geschlechts haben am Mittwoch zudem die Möglichkeit, im Kunstkreis ab 19.15 Uhr in der Teichstraße 7 mit den beteiligten Künstlern Gedanken auszutauschen.

Kornelia Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

12.12.2017 - 13:32 Uhr

Kreisliga: FSV verliert bei Delitzsch II/Spröda mit 2:4 und bleibt Vorletzter

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr