Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Erste Börse zu Reptilien gut besucht
Region Schkeuditz Erste Börse zu Reptilien gut besucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 14.06.2011
Gut besucht: Im Kulturhaus „Sonne“ in Schkeuditz fand über Pfingsten erstmals eine Reptilienbörse statt. Für die Interessierten gab es dort vor allem auch die nötigen Ratschläge vor dem Kauf eines Tieres. Quelle: Michael Strohmeyer
Anzeige
Schkeuditz

Angeboten wurde fast alles, was kriecht, krabbelt und vier Beine hat: Zirka zehn Zentimeter große brasilianische Goldknee-Vogelspinnen, ungiftige Mandarinschlangen, Riesengottesanbeter, Kampfgrillen aus Tansania oder Bartagamen aus Australien.

Der zwölfjährige Felix Wohlgemuth interessiert sich für Tiere aller Art und erkundigte sich mit seinem Vater Thomas aus Maßlau über die Haltung des afrikanischen Weißbauchigels. Züchter Mirko Kauz erklärte Haltung, Pflege und Ernährung des Tieres. Alle seine Igel haben Namen, so ist Igel Sabrina 2011 geboren und braucht kein Winterschlaf. Die Tiere fressen Katzentrockenfutter, können im Sommer draußen gehalten und bis zu sechs Jahre alt werden.

Züchter Florian Eichler aus Lichtenau haben es Bartagame angetan. Sie kommen aus Australien, fressen Wüsten- und Wanderheuschrecken und im Sommer Löwenzahn, Blattspinat oder geraspelte Möhren. Der Hobbyzüchter ist gerne auf solchen Veranstaltungen: „Hier kann man sich unter den Züchtern austauschen und den interessierten Besuchern Ratschläge geben, bevor sie solch ein Tier kaufen.“

Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als gestern früh die Glocken der Altscherbitzer Kirche läutete, strömten viele Mitarbeiter des dortigen Krankenhauses sowie Gäste aus der Stadt zum Gotteshaus.

11.06.2011

Zu einer Großkundgebung hatte gestern Abend das Netzwerk von 23 Bürgerinitiativen und -vereinen auf den Schkeuditzer Marktplatz gerufen. Gegen den weiteren Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle, gegen deutlich mehr Fluglärm und für wirksame aktive Lärmschutzmaßnahmen sollte demonstriert werden.

10.06.2011

Die Interessengemeinschaft Handeln für Schkeuditz hat aufgehört zu existieren. Die 2009 gegründete lose Vereinigung engagierter Innenstadthändler ist infolge von Meinungsverschiedenheiten unter anderem über die Organisation des letzten Weihnachtsmarktes sowie wegen persönlicher Befindlichkeiten zwischen handelnden Akteuren zerbrochen.

10.06.2011
Anzeige