Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Faschingsauftakt mit alten Schachteln in Glesien
Region Schkeuditz Faschingsauftakt mit alten Schachteln in Glesien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:01 19.11.2018
Kaffeefahrt der alten Schachteln – eine der vielen begeisternden Nummern beim Faschingsauftakt des Glesiener Karneval Vereins in der Sporthalle des Ortes. Quelle: Michael Strohmeyer
Glesien

Wenn Dinosaurier, Ärzte, Nonnen und Prinzessinnen die Turn- und Sporthalle Glesien gemeinsam in Beschlag nehmen, kann es dafür nur einen Grund geben: Die Narren sind wieder am Ruder. Der Glesiener Karneval Verein (GKV) lud am Sonnabend zum Auftakt der Karnavalssaison ein.

Der Glesiener Karneval Verein (GKV) hat am Sonnabend in der Sporthalle des Schkeuditzer Ortsteils eine große bunte Party gefeiert. Mit ganz viel Fantasie ging’s rein in die Faschingszeit.

Pünktlich um 19.11 Uhr begrüßte das Urgestein und Gründungsmitglied Victoria Wolf alle Narren und Gäste aus den umliegenden Ortsteilen von Wiedemar, Radefeld, Delitzsch und sogar Chemnitz. Dann ging’s los mit dem Einmarsch der Minister, begleitet von einem dreifach donnernden „GKV Helau!“. Mit Tänzen begeisterten die kleine Funkengarde, die Kindertanz- und die Rock’n’Roll-Gruppe. Auch Sketche und Publikumsspiele kamen in dem zweieinhalbstündigen Programm nicht zu kurz. Mit Schubkarre und einem Helfer darin mussten beispielsweise zwei Narren aus dem Publikum die „Hundehaufen“ im Saal einsammeln – ein humorvoller Appell für so manchen Hundebesitzer, im Dorf für mehr Sauberkeit zu sorgen. Durch den Abend führten die beiden Moderatoren Ron Kupfer und Jörg Gaschütz.

Schon im Vorfeld hatte der seit mehr als 30 Jahren bestehende Verein alles gegeben und die Sporthalle mit fantasievollen Bildnissen von Urlaubern, Wanderern, Schlümpfen und Nixen ausgestaltet.

Die nächste Veranstaltung findet übrigens im Februar statt. Dann lautet die Losung des Abends: „Helden unserer Kindheit“.

Von Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Schkeuditz Zu hohe Belastung für Freiroda - Schkeuditzer Stadtrat sagt Nein zu Autohof

Die Arbeiten haben bereits begonnen, die Bürgerbeteiligungen waren geplant – nun hat der Schkeuditzer Stadtrat überraschend den Bau eines Autohofes an der A 14 gestoppt.

18.11.2018

Mit Umsteigen in Köln/Bonn konnte man mit Eurowings bisher Ferienziele in ganz Europa und rund ums Mittelmeer erreichen. Das wird 2019 ab Leipzig nicht mehr gehen – zumindest nicht in den Sommerferien: Ausgerechnet zur Haupturlaubszeit schickt die Lufthansa-Tochter die Zubringerflüge in die Sommerpause.

16.11.2018
Schkeuditz Stadt gründet Arbeitsgruppe - Schkeuditz dreht am Rad

Vor wenigen Tagen hat sich in Schkeuditz eine Arbeitsgruppe Rad aus Stadträten, Ortsvorstehern und Bürgern gegründet. Parallel läuft eine Online-Befragung des ADFC in der Stadt nur schleppend.

16.11.2018