Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fassbier fließt nach 22 Schlägen

Fassbier fließt nach 22 Schlägen

Von nah und fern waren die Gäste zum Glesiener Dorffest gekommen und waren dort Zeuge von sprichwörtlichem Jubel, Trubel und von Heiterkeit. Ganze vier Tage feierte der Ort und kam in diesem Jahr mit einigen Neuerungen daher.

Voriger Artikel
Schkeuditzer OBM will gegen Airport klagen dürfen
Nächster Artikel
Mühlstraße für anderthalb Jahre gesperrt

Nach 22 Schlägen und dem Öffnen des Zapfhahns floss auch das Bier.

Quelle: Michael Strohmeyer

Glesien. Aber auch althergebrachte Traditionen fanden erneut Beachtung.

So kämpften beim Alt-Herren-Turnier acht Mannschaften um den Pokal. Mit auf dem Platz war beim Turnier auch Mario Basler für Lok Leipzig. Im Endspiel schoss er das einzige Tor und machte seine Mannschaft zum Turniersieger. Ein Fußball-Team aus Schkeuditz war beim Turnier übrigens nicht dabei, bestätigte die Orts-Chefin Ute Mähnert.

"Wir können mit dem Fest und den Besucherzahlen durchaus zufrieden sein", sagte sie gestern. Eine richtige Auswertung werde es aber erst in den nächsten drei, vier Wochen geben. Die Neuerungen, etwa das Human-Soccer-Turnier am Sonnabend, sind sehr erfolgreich angenommen worden, meinte Mähnert. "Hintergrund des Turniers war es, die Firmen, die uns beim Dorffest unterstützten, mit einzubinden. Das funktionierte ganz gut", sagte die Ortsvorsteherin. Beachtenswert sei das Outfit vom Schönheitssalon gewesen: Hautenge Leggins der Mitspieler und einheitliche T-Shirts aller Dazugehörigen beeindruckten.

Aber auch für Kinder habe es jeden Tag ein Programm gegeben. "Die Jugendclubs aus Wiedemar, Radefeld und Glesien sind sehr gut vertreten gewesen", sagte Mähnert. Ein Highlight für die Kinder war sicherlich auch der Fackelumzug, den die Kameraden der Ortsfeuerwehr genauso absicherten, wie das anschließende Lagerfeuer.

Beim Fassbieranstich übrigens konnte sich die Orts-Chefin drücken. Sie musste den Zapfhahn nicht in das 50-Liter-Fass schlagen. Das übernahm der Kult-Stadion-Sprecher Mirko Linke. 22 Schläge brauchte er, bevor bemerkt wurde, dass der Zapfhahn noch geschlossen war.

Beim gestrigen Wettkampf der Ortsteile, aus denen sich Glesien eigentlich zusammensetzt, ging es äußerst spaßig zu. Nockwitz, Ennewitz, Schweiditz und Glesien kämpften gegeneinander beim Einhornspiel, beim Kartoffel-Baumeln und bei der Schwamm-Staffel. Punktsieger wurde vor Ennewitz Schweiditz. Bis in den Nachmittag dauerte das Fest auch gestern noch. "Jetzt Urlaub zu machen, ist eine gute Idee", sagte die Ortsvorsteherin. Aber das nächste Wochenende biete Gelegenheit zur Regeneration.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.05.2015
M. Strohmeyer, R. Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr