Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Feldbrand, Gas und Brandmelder halten Wehren auf Trab
Region Schkeuditz Feldbrand, Gas und Brandmelder halten Wehren auf Trab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 24.07.2018
Die Feuerwehr rückte aus. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Schkeuditz

Drei Mal wurden am Wochenende die Freiwillige Feuerwehr Schkeuditz und zwei Mal die Radefelder zu Einsätzen alarmiert. So brannte es am Sonntag gegen 16 Uhr auf einem Feld an der Staatsstraße 1. Die Schkeuditzer konnten die Anfahrt abbrechen, da für den Entstehungsbrand die Kräfte und Mittel der Radefelder ausreichten, informierte Kurt Schmieder von der Schkeuditzer Wehr. Auch am Sonnabend gegen 2 Uhr konnten die Schkeuditzer wieder abdrehen. In einem Radefelder Mehrfamilienhaus hatte eine Brandmeldeanlage für Fehlalarm gesorgt.

Achteinhalb Stunden später wurde es ernst – Gasgeruch in der Schkeuditzer Puschkinstraße. „Da der extreme Gasgeruch nur stoßweise auftrat, forderten wir die Stadtwerke an. Mit einem speziellen Messgerät konnte als Ursache ein undichter Hausanschluss lokalisiert werden. Nachdem die Stadtwerke die Gasleitung abgeschiebert hatten, konnten wir ins Gerätehaus zurückkehren“, berichtete Kurt Schmieder auf der Homepage der Wehr.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den letzten Wochen konnten viele Wehlitzer, Dölziger und Kleinliebenauer beobachten wie die dort auf Schornsteinen wohnenden Jungstörche die ersten Flugversuche machen. Zehn Störche wachsen in Schkeuditz und den Ortsteilen auf.

24.07.2018

Der Biedermeierstrand am Schladitzer See in Hayna – am  Samstagabend wurde er mal wieder zur großen Musicalbühne. 

24.07.2018

Natur und Tierwelt standen jetzt als Thema im Mittelpunkt eines Projektes in der Glesiener Kindertagesstätte Kunterbunte Villa. Unter dem Titel „Alle Vögel sind schon da“ wurden gemeinsam mit Hortkindern Vogelhäuschen bemalt.

22.07.2018
Anzeige