Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Festumzug startet heiße Phase des Stadtfestes

Festumzug startet heiße Phase des Stadtfestes

Auch wenn am Donnerstag bereits die ersten Bands spielten und die ersten Bierchen auf dem Markt und am Rathausplatz getrunken wurden – die offizielle Eröffnung zum mehrtägigen Schkeuditzer Stadtfest fand erst gestern statt.

Schkeuditz. Nach dem großen Festumzug blieb es wie immer dem Oberbürgermeister vorbehalten, das Fass Freibier anzustechen.

Rathauschef Jörg Enke schaffte es zum Leidwesen der Schaulustigen und Fotografen, ohne zu matschen den Hahn mit sechs Schlägen ins Fass zu bringen. „Das 19. Schkeuditzer Stadtfest ist hiermit eröffnet“, rief er den Hunderten auf dem Marktplatz zu. Enke war wie einige der Stadträte in historischem Kostüm unterwegs, in dem die Ratsherren als „Magistrat von Schkeuditz“ am traditionellen Festumzug teilgenommen hatten. Als Hauptorganisatoren des Festes würdigte Enke in seiner kurzen Ansprache Volker Mönnig vom Kulturhaus Sonne und Schausteller-Chef Camillo Franzelius.

In dem von Andreas Guhde moderierten Umzug nutzten vor allem wieder Kindereinrichtungen und Vereine, darunter viele aus dem Bereich Sport, die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Rund 1500 Teilnehmer zogen in Sportkleidung, kostümiert oder in Vereinstracht durch die Innenstadt. Da hatten selbst die dicken Wolken ein Einsehen, brachen den beginnende Regen ab und zogen von dannen.

Heute und morgen wird das Fest mit einem prallvollen, bunten Programm fortgesetzt (wir berichteten). Zu den sehenswerten Höhepunkten zählen unter anderem mit Sicherheit die Modelle beim 8. Schkeuditzer Großbahntreffen im alten Straßenbahndepot an der Teichstraße sowie der in selbiger Straße ab 14 Uhr stattfindende Vergleich im Löschangriff der Haynaer Wettkampfwehren gegen ein Rathausteam. Wem es zu warm wird, der kann sich an einem der zahlreichen Stände oder an der nahen Cocktailbar der Beachanlage etwas Kühles zu Gemüte führen.

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr