Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Feuerwehren nach Gewitter im Dauereinsatz
Region Schkeuditz Feuerwehren nach Gewitter im Dauereinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 22.06.2011
Auch am Schkeuditzer Rathausplatz musste die Feuerwehr Hand anlegen, um abgebrochene Äste von der Straße zu holen. Doch das war nur ein Einsatzort von vielen. Quelle: Olaf Barth
Anzeige
Schkeuditz/Taucha

Während sich der gemeldete Wohnungsbrand in Schkeuditz-Modelwitz und ein vermeintlicher Brand im Dölziger Gewerbegebiet nicht bestätigten, gab es umso mehr Einsätze zur Beseitigung der Gewitterschäden. In Dölzig hatte es sogar einen Pkw-Anhänger über die Straße geweht. Am Rathausplatz räumten die Feuerwehrleute Äste von der Straße. Ähnliches wurde aus Radefeld vom Oberen Anger gemeldet.

Auch in Taucha gab es mehrere Stellen mit Bruchholz, bestätigte Wehrleiter Cliff Winkler. Die Einsätze auch der Tauchaer dauerten bei Redaktionsschluss noch an. Die Rettungsleitstelle Delitzsch bestätigte, dass alle Wehren im Landkreis wegen umgestürzter Bäume oder abgerissener Stromkabel im Einsatz sind. Das brachte offenbar den Funkverkehr an seine Grenzen, wie bei einem Kontaktversuch mit Schkeuditz’ Wehrleiter Uwe Müller zu bemerken war.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um Möglichkeiten alternativer Energiegewinnung in Schkeuditz ging es am Montagabend im Kulturhaus Sonne. Mit dem Film „Neue Energie in Bürgerhand“ hatten die Bündnisgrünen Oliver Gossel (Kreisverband Nordsachsen) und Stephan Kühn (Mitglied des Bundestages) die Diskussion mit rund einem Dutzend Interessierter eingeleitet.

22.06.2011

Wer hören wollte, was Schkeuditzer Jugendliche in ihrer Stadt bewegt oder welche Begehrlichkeiten sie haben, hatte am Montag die Möglichkeit, Anfragen und Anträgen der Schüler-Fraktionen zu lauschen.

22.06.2011

Zu einem Notfall wurde heute die ADAC-Luftrettung aus Dölzig zur Lessing-Mittelschule nach Schkeuditz gerufen. Gegen 10.30 Uhr landete der Hubschrauber gegenüber der Schule, flog aber ohne den Schüler, der wegen eines Krampfes, wie Rettungsassistentin Simone Rothe informierte, per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde, wieder ab.

21.06.2011
Anzeige