Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerwehrleute üben das Aufschneiden von Autos

Feuerwehrleute üben das Aufschneiden von Autos

Wenn die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zum Einsatz gerufen werden, dann muss bei ihnen jeder Handgriff sitzen. Damit das klappt, wird wöchentlich geübt und sich manchmal auch zu größeren Ausbildungseinheiten getroffen.

Voriger Artikel
Neue Brücke über die Weiße Elster
Nächster Artikel
Neue Halle erhält ziegelrote Platten

Ausbilder Mario Peters erklärt die Handhabung des Spreizers und wie die Technik am Auto richtig eingesetzt wird.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. So wie vor einigen Tagen, als Feuerwehrleute der Schkeuditzer Stadtwehr sowie der Ortsteilwehren Radefeld, Dölzig und Wolteritz sich mit der Rettung von Personen aus verunglückten Kraftfahrzeugen beschäftigten.

Die Firma Topcar am Roßberg stellte dafür wieder Gelände und alte Autos zur Verfügung, sodass die in verschiedenen Gruppen aufgeteilten Kameraden an den unterschiedlichen Stationen nahezu alle technischen Hilfsmittel wie Spreizer, Hebekissen, Büffelwinde, Schäkel oder Seilwinde zum Einsatz bringen konnten. An den vier Stationen erklärten die Ausbilder Thomas Kuphal, Sören Gula, Mario Peters und Uwe Müller zunächst die Funktionsweise der jeweiligen Geräte, ehe es dann ans praktische Üben ging. So galt es, mit der Seilwinde ein umgekipptes Fahrzeug wieder aufzurichten. An einem anderen Pkw wurde mit Schneider und Spreizer fachgerecht ein Dach entfernt. Die Kameraden hatten dabei auch Beobachter aus den eigenen Reihen. Denn die Jugendwehr war in die Ausbildung eingebunden und war unter Beachtung aller Sicherheitsbestimmungen ganz dicht dran am Geschehen. "Es ist schon ziemlich viel, was die Feuerwehrleute wissen müssen. Mir gefällt bei der Wehr die Kameradschaft und dass ich helfen kann", sagte Niclas Bolsen (14).

Bei all den Übungen wurden 13 alte Fahrzeuge zerlegt. Für Topcar-Geschäftsführer Peter Albiez kein Problem: "Es ist doch eine Selbstverständlichkeit, den Kameraden bei ihrer Ausbildung zu helfen. Jeder kann mal in einen Unfall verwickelt werden und dann verlässt sich der Betroffene darauf, dass die Kameraden schnell und professionell helfen können." Nach gut sechs Stunden Ausbildung gab es für die rund 30 Teilnehmer Bratwürste und Steaks, zubereitet von "Grillmeister" Gerald Pretzsch.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.08.2013

mey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr