Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Flughafen begrüßt mit Rekordbesuch den Frühling
Region Schkeuditz Flughafen begrüßt mit Rekordbesuch den Frühling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 21.03.2011
Großer Trubel zum Frühlingsfest Quelle: Olaf Barth
Anzeige
Schkeuditz

8000 waren es im Vorjahr. „Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden. Auch die Mitaussteller sind mit 40 Ständen so zahlreich wie noch nie vertreten.

Schkeuditz. Es ist das Fest der Rekorde. Strahlender Sonnenschein und ein vielversprechendes Programm locken am 20. März 2011 rund 10 000 Besucher, so viel wie noch nie, zum Frühlingsfest auf den Flughafen Leipzig/Halle. 8000 waren es im Vorjahr.

Von Jahr zu Jahr werden es mehr. Und selbst die Maskottchenparade verzeichnet mit 42 plüschigen Figuren einen neuen Rekord“, freute sich Marketing-Chefin Evelyn Schuster. Derweil ist der Airport fest in Familienhand. Den ganzen Nachmittag herrscht dichtes Gedränge in der Mall, im Außengelände sowie im zentralen Check-In-Bereich. Vor allem vor der dortigen Bühne versuchen hunderte von Kindern ihren Lieblingen, der orangen Maus und dem Schaf Shaun besonders nahe zu kommen.

Aber auch die vielen Mitmach- und Informationsangebote werden von den Besuchern gut angenommen. „Die Kinder sind begeistert. Die vielen Bastelangebote und Maskottchen machen Spaß“, sagt Christina Herold. Gemeinsam mit ebensgefährte Sven Balzer und den dreijährigen Zwillingen Elias und Lennert war sie aus Halle gekommen. Begeistert war auch die Autorin Evelin Heimann. Sie las auf der Bühne aus ihrem Jugend-Krimi „Jo, Süße – Das ist noch so“. „Ein Super-Publikum. Das habe ich als Anfängerin genossen. Ich habe mich bewusst dafür entschieden, hier und nicht in Leipzig auf der Buchmesse zu lesen“, freute sich die Riesaerin über die große Zuhörer-Schar. Ihren großen Auftritt hatten auch die Karnevalisten des Radefelder SV. „Von den Kindern bis zu den Erwachsenen haben wir Tänzer dabei. Vier Programmpunkte bringen wir hier auf die Bühne“, sagte Hartmut Kupfer vom Verein stolz. Unter anderem kam der Piratentanz zur Filmmusik Fluch der Karibik ganz toll beim Publikum an.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist immer wieder faszinierend, wenn im Frühjahr Kathrin und Werner List für Besucher ihren Garten öffnen. Zum einen verführen die teils in herrlicher Blütenpracht stehenden über 80 Kamelien-Pflanzen zum Staunen und Schwärmen.

21.03.2011

Das dritte Dölziger Gespräch, zu dem der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchgemeinde eingeladen hatte, lockte etwa 40 interessierte Bürger in die Kirche des Schkeuditzer Ortsteils.

19.03.2011

Noch bis zum 19. März werden auf Schkeuditzer Terrain sogenannte Schienenstegdämpfer an die Gleise montiert. Seit Anfang März ist die Firma Leonhard Weiss mit 23 Mitarbeitern mit betriebsbedingten Unterbrechungen durch die Deutsche Bahn (DB) damit beschäftigt, auch an die Gleise entlang des Schkeuditzer Bahnhofes diese Dämmplatten anzubringen.

18.03.2011
Anzeige