Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Flughafen erweitert Süd-Vorfeld für vier neue Stellplätze

Flughafen erweitert Süd-Vorfeld für vier neue Stellplätze

Für die Einwohner der Schkeuditzer Ortsteile Papitz und Modelwitz kommt es nun doch nicht so schlimm, wie sie es noch nach der Stadtratssitzung im März befürchteten.

Schkeuditz. Denn es wird in absehbarer Zeit keine 48 neuen Flugzeug-Stellplätze neben dem jetzigen DHL-Vorfeld geben. Im Zusammenhang mit dem Beschluss zur Beteiligung der Stadt an der Finanzierung weiterer Insfrastruktur-Maßnahmen auf dem Flughafen Leipzig/Halle (LVZ berichtete) waren allerdings Unterlagen mit Skizzen ausgereicht worden, in denen solche Stellplätze noch vorhanden waren. Das Ausmaß dieser offenbar geplanten Erweiterung hatte besonders die in Papitz ansässige Bürgerinitiative Gegenlärm Schkeuditz empört.

„Für so ein Vorhaben müssten wir ein vollumfängliches neues Planfeststellungsverfahren auf den Weg bringen. Das ist weder anhängig, noch angekündigt oder in Planung“, sagte Flughafensprecher Uwe Schuhart auf LVZ-Anfrage. Der Bedarf nach neuen Stellplätzen für den Frachtflugverkehr würde im Rahmen des gültigen Planfeststellungsbeschlusses geregelt. „Im Süden wird das von DHL genutzte Vorfeld 4 um vier Standplätze für Frachtmaschinen erweitert. Weiteren Bedarf decken wir im Nordbereich des Flughafens, wo wir, wie angekündigt, im bereits planfestgestellten Gebiet einen Hangar und Stellplätze für sechs Großraumflugzeuge bauen“, erläuterte Schuhart weiter.

In der jüngsten Stadtratssitzung wurden diese Aussagen jetzt auch von Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) bestätigt. Dazu verlas er entsprechende Passagen aus einem Brief von Flughafenchef Dierk Näther. BI-Sprecherin Evelyn Hütel ist dennoch sauer auf jene Stadträte, die im März, als noch die 48 Stellplätze im Raum standen, dieser Erweiterung und deren Mitfinanzierung zustimmten. „Es ist peinlich, dass Freie Wähler, SPD und Linke zu allen den Flughafen betreffenden Beschlussvorlagen ohne Skrupel die Hand heben, ohne vorher nachzufragen, worum es eigentlich geht oder wie hoch die Belastungen für die Schkeuditzer Bürger werden“, monierte Hütel und zweifelte an, dass die Beschlussvorlagen des Oberbürgermeisters überhaupt noch von allen Stadträten gründlich gelesen werden.

Die Erweiterung bei DHL soll bis Herbst abgeschlossen sein. Laut Schuhart beträgt das Volumen dieses Gesamtbauvorhabens 13 Millionen Euro.

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.10.2017 - 12:06 Uhr

Die Leipziger Polizei hat nach den Attacken auf Roter Stern Leipzig in Schildau unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

mehr
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr