Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Flughafen feiert mit tausenden Besuchern Frühlingsfest
Region Schkeuditz Flughafen feiert mit tausenden Besuchern Frühlingsfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 22.03.2010
Anzeige
Schkeuditz

Zum sechsten Mal verwandelten sich die Mall, der Check-In-Bereich und der Terminal B zu einem großen Event für Groß und Klein. Evelyn Schuster meinte lächelnd mit einem Blick nach draußen: „Das schlechte Wetter ist unser Glück!“ 8000 bis 10 000 Besucher erwartete die Vorsitzende der Marketingabteilung des Flughafens – das würde die Zahlen vom Vorjahr übertreffen.  

Schkeuditz. Obwohl es gar nicht nach Frühling aussah, begann die neue Jahreszeit am Sonntag. Pünktlich zu diesem Anlass hatte der Flughafen Leipzig/Halle zum diesjährigen Frühlingsfest geladen. Zum sechsten Mal verwandelten sich die Mall, der Check-In-Bereich und der Terminal B zu einem großen Event für Groß und Klein.

  Neben dem abwechslungsreichen Bühnenprogramm im Check-In-Bereich bot der Flughafen zahlreiche Aktionen für Kinder, sowie verschiedene Informationsstände der regionalen Vereine und Einrichtungen. Im Terminal B sorgte die Musikschule Fröhlich für melodische Untermalung und mittendrin fand man immer wieder eines der 40 farbenfrohen Maskottchen. An Bastelfreunde wurde auch gedacht: Jeder konnten mit Unterstützung des soziokulturellen Zentrums Delitzsch Frühlings- und Ostergeschenke anfertigen. Oder sich in der neuen Sportart Taiji-Bailong-Ball probieren. Aber das absolute Highlight, vor allem für die Kleinen, war die Looney Tunes Sport-Show im Check-In-Bereich. Große Kinderaugen bewunderten ihre Helden Bugs Bunny und Daffy Duck bei einer zwanzigminütigen Darbietung. Gemeinsam mit Celina Engelbrecht, der Animateurin des Programms, probierten sie mit ihren Helden die gefährliche Fünffach-Drehung, das Pantomime-Spiel sowie Springen und Tanzen im Takt der Musik. Für die älteren Zuschauer boten die acht Frauen und elf Mädchen der Tanzgruppe des Karnevalsvereins Glesien Tanzeinlagen aus ihrem Faschingsprogramm. Am Ende des Tages hatten sie alle ein gemeinsames Ziel: den Winter vertreiben. Das haben sie mit Tanz-, Sport und Gesangseinlagen auf jeden Fall geschafft. Zumindest konnte man das schlechte Wetter draußen für einen Augenblick vergessen.

Karoline Keybe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das neue Konzept für den sanierten Schkeuditzer Museumsbau steht. Darüber freut sich nicht nur der Museums- und Geschichtsverein. Auch im Schul- und Sozialausschuss kam das Konzept diese Woche offenbar gut an.

20.03.2010

Eigentlich liegen Freiroda, Radefeld und Hayna ziemlich weit weg von der Porsche-Teststrecke. Der Sportwagen-Hersteller produziert in einem Leipziger Gewerbegebiet nahe des Güterverkehrszentrums Radefeld.

19.03.2010

Drei renommierte Architekturbüros stellen am Montag ab 15 Uhr im Schkeuditzer Hort Haus der Elemente ihre Entwürfe für einen besonderen Spielplatz vor. Am Mittwoch losten Oberbürgermeister Jörg Enke, Bauamtsleiter Wolfgang Walter und Rechtsanwalt Steffen Tänzer im Rathaus die Reihenfolge der Präsentationen aus.

18.03.2010
Anzeige