Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Franzosen zu Besuch in Flughafenstadt
Region Schkeuditz Franzosen zu Besuch in Flughafenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 25.10.2009
Anzeige
Schkeuditz

„In der ersten Woche sollen sich die 17- bis 23-Jährigen in Binom genannten Gruppen zusammenfinden“, erklärt Projektleiterin Anke Kaderschafka von der Gewerblich-Technischen Bildungsstätte (GTB). Dieses Projekt, bei dem ein Teil der Ausbildung im Ausland ermöglicht wird, wird vom Deutsch-Französischen Sekretariat (DFS) in Saarbrücken koordiniert und auch finanziert. „Dabei ist der französische Partner der GTB die Organisation der Les Compagnons du devoir“, sagt die Projektleiterin. Zum inzwischen siebenten Mal fände dieser Austausch jetzt statt, bei dem die Schkeuditzer im Januar die Möglichkeit bekommen, ihre derzeitigen Partner in Angers zu besuchen. „2001 haben wir begonnen, mussten aber einmal aussetzten“, erinnert sich Fachausbilder Jürgen Rost. Unter seinen Fittichen stehen die angehenden Industriemechaniker und -mechatroniker.

Insgesamt drei Wochen weilen die französischen Gäste in der Flughafenstadt. Nach der jetzigen Kennenlernwoche, zu der auch ein Tandem-Sprachkurs gehört, werden sie zu ihren Gastfamilien ziehen. „Derzeit sind sie in der Pension Blue Cottage untergebracht“, sagt Kaderschafka.

Mit fünf Betrieben, in denen ab der nächsten Woche gearbeitet werde, arbeite die GTB zusammen. „Die Firma Ursa aus Delitzsch und Firma Hörmann sind schon zum wiederholten Mal dabei“, freut sich Kaderschafka. Als neuer Partner sei die Firma Schedl Automotive gewonnen worden – Eine Zulieferfirma für BMW. Dort stehe eine Werksbesichtigung an, verkündet die Projektleiterin.

Auch kulturell werde den sieben französischen Gästen in Begleitung von Romain Dronet und der sprachlichen Unterstützung Bricette Domingo-Dohato einiges geboten. So stehe eine Stadtführung in Leipzig auf dem Plan, heute soll es einen geselligen Abend geben und ein gemeinsames Fussballspiel habe schon stattgefunden.

Am 7. November werden die Franzosen wieder gen Heimat aufbrechen. Für den nächsten Ausstausch im Rahmen des DFS-Projektes werden in der nächsten Woche Absprachen zwischen dem Prévôt Loic Goareguer und dem Leiter für internationale Arbeit, Jörg Genthe, stattfinden. „Ein weiteres Vorhaben im Rahmen der Leonardo-Partnerschaft zwischen Polen, Tschechien und Deutschland startet am 5. November“, freut sich Genthe.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Empfang der Wirtschaft nahm Gerold Schwarzer, langjähriger Geschäftsführer der Firma Eilenburger Fenstertechnik und jetziger Chef der gleichnamigen Holding, den Wirtschaftspreis der LVZ entgegen.

25.10.2009

Das größte Passagierflugzeug der Welt, der Airbus A380, soll vorraussichtlich im zweiten Quartal 2010 nach Schkeuditz kommen. Die Deutsche Lufthansa möchte auf dem Flughafen Leipzig/Halle Trainingsflüge mit ihren Piloten durchführen.

25.10.2009

In der Halleschen Gosenstraße wird derzeit für den jährlichen musikalischen Höhepunkt in Schkeuditz geprobt. Bereits im Sommer hatten die Villa Musenkuss aus Schkeuditz und die Hallesche Kultur-GmbH den Kooperationsvertrag für zwei Konzerte unterzeichnet.

25.10.2009
Anzeige