Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Friedensbaum sucht noch einen Paten

Friedensbaum sucht noch einen Paten

Am Weltfriedenstag wird an Kriege und Ungerechtigkeit in der Welt erinnert. Was für viele die Friedenstaube ist, ist für die große Kreisstadt Schkeuditz traditionell am 1. September die Pflanzung eines Friedensbaumes in einer ihrer Ortschaften.

Voriger Artikel
Bürger als Energieerzeuger
Nächster Artikel
Bürgermeister informieren sich über Biedermeier-Pläne

Zahlreiche Hände greifen bei der Pflanzung mit zu.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Diesmal wurde ein Standort an der Halleschen Straße am Skulpturen-Park ausgesucht.

Die mittlerweile 14. Baumpflanzung sei ein Zeichen der Verbundenheit aller anwesenden Parteienvertreter, so Oberbürgermeister Jörg Enke am Sonntagvormittag. Der Stadtchef erinnerte in seiner Ansprache an die Ereignisse der deutschen Geschichte ebenso wie an die Kriege im Kosovo, in Afghanistan oder jetzt die Kriegsvorbereitungen gegen Syrien. Doch Kriege seien keine Lösung für politische oder wirtschaftliche Probleme. "Sie bringen für die Mehrheit der Bevölkerung dieser Länder viel Elend und menschliches Leid."

Mit Spaten und Gießkanne wurde nun ein achtjähriger Wildapfelbaum in die Erde gebracht. Auch der braucht künftig viele Pflege. Bisher haben alle 13 gepflanzten Friedensbäume einen Paten gefunden. "Jetzt suchen wir für unseren neuen Baum einen Bürger, der die Pflege übernimmt. Am besten wäre natürlich einer aus der Halleschen Straße", so Enke. Jeder könne sich im Rathaus melden. Bis dahin werde sich die Stadt um die Pflege des Baumes kümmern.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.09.2013

Michael Strohmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.09.2017 - 07:59 Uhr

Talk-Point Kreisliga Nordsachsen: Tabellenerster gewinnt auch bei Traktor Naundorf / Mörtitz schlägt Selben

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr