Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Fünf Tage Bauverzug am Kreisverkehr in Modelwitz
Region Schkeuditz Fünf Tage Bauverzug am Kreisverkehr in Modelwitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 19.05.2015
Marcus Bahrmann und Oliver Heine (im Bagger) sind dabei, am zukünftigen Kreisverkehr im Schkeuditzer Stadtteil Modelwitz sogenannte Lampenhülsen zu setzen. Der Kreisverkehr indes ist als Halbkreis schon erkennbar. Quelle: Roland Heinrich

"Die Borde sind gesetzt und die Kabel sind verlegt", erwähnte er zum aktuellen Stand der Bauarbeiten. Im Oktober beziehungsweise November soll der Kreisverkehr, der die Kreuzung Modelwitzer und Äußere Leipziger Straße ablöst, fertig sein. Nach mehreren Kostenanhebungen ist die Stadt beim Gesamtprojekt inzwischen bei einer Dreiviertelmillion Euro angekommen. Die Firma Umwelt 2000 ist mit der Errichtung des Kreisverkehrs beauftragt.

"Wir setzen gerade die Lampenhülsen", informierte Mitarbeiter Marcus Bahrmann. Während er mit Wasserwaage und Schippe hantiert, hält Oliver Heine mit dem Bagger Erde zum Auffüllen bereit. Zwischen den beiden schon zu sehenden Halbkreisen soll Großkopfpflaster verlegt werden. In ähnlicher Weise ist auch schon der Kreisverkehr in der Theodor-Heuss-Straße gestaltet. Der äußere Ring werde zur Fahrbahn hin eine etwa fünf Zentimeter hohe Bordsteinkante haben. "Der gepflasterte Bereich ist für große Lkw gedacht, die mehr Rangierplatz brauchen. Normale Pkw passen da locker dran vorbei und müssen nicht drüber fahren", sagte der Arbeiter.

Fünf Tage Zeit-Verzug aufzuholen, ist im Rahmen des Machbaren, meinte Bahrmann. "Das kommt aber darauf an, was uns auf der anderen Seite ­erwartet", sagte er und zeigte auf die Seite, auf der der Verkehr per Ampel-Regelung an der Baustelle vorbeigeleitet wird.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.07.2013

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schkeuditzer Stadtmuseumsleiter Hans Neubert durfte sich jetzt über eine neue Gabe freuen: Zwei US-amerikanische Highschool- und College-Schulbücher sind seit kurzem im Bestand des Museums.

09.07.2013

Als Höhepunkt, der ein zweiwöchiges Projekt beendet, bezeichnete Katrin Herzog den gestrigen Besuch in der Schkeuditzer Helios-Klinik. Die Klassenlehrerin der 39. Grundschule aus Leipzig-Möckern war mit ihren Viertklässlern nach Schkeuditz gekommen, um hier etwas über Krankenhausabläufe oder Hygiene-Maßnahmen zu erfahren.

19.05.2015

Noch ist vom neuen Dach an der Altscherbitzer Kirche wenig zu sehen. Die Arbeiten, die für die Neueindeckung aber notwendig sind, schreiten voran. Zirka 650 Quadratmeter Unterspannbahn und rund 1500 Meter Lattung sind bereits aufgebracht.

19.05.2015
Anzeige