Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Fuhrmann lässt die Tasten sprechen
Region Schkeuditz Fuhrmann lässt die Tasten sprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 31.10.2011
Roland Fuhrmann spielt in der Art Kapella „Tasten-Träume und Attacken“ anlässlich des 200. Geburtstags von Franz Liszt. Quelle: Daniel Kaiser
Anzeige
Schkeuditz

Bereits zum dritten Mal gastierte der Leipziger in der ehemaligen Kapelle auf dem Friedhofsgelände. Diesmal im Rahmen der 15. Schkeuditzer Kulturtage und erstmals zu Ehren von Franz Liszt. In Gedenken an den 200. Geburtstag des ungarischen Klaviervirtuosen stand das Programm unter dem Thema „Tasten-Träume und Attacken“.

Dass Fuhrmann, der das Einmaleins der Klavierkunst bereits im zarten Alter von fünf Jahren erlernte, seine Klangkünste in der Flughafenstadt zum Besten gab, war den guten Kontakten zu Adelheid Metzing zu verdanken.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstag-Ausgabe der LVZ.

Daniel Kaiser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zum Ende des kommenden Jahres soll es für 98 Prozent der mehr als 8500 Kunden der Stadtwerke Schkeuditz (SWS) keine Anpassung beim Strompreis geben. „Das heißt, der Strompreis bleibt bis zum 31. Dezember des nächsten Jahres stabil“, sagte Stadtwerke Geschäftsführer Ingolf Gutsche gestern.

28.10.2011

[image:phpp9HZJn20111028165544.jpg]
Schkeuditz. Die Bundesstraße 186 zwischen Dölzig und Schkeuditz soll ausgebaut werden. Momentan werden deshalb im Straßenbauamt Leipzig Vermessungsergebnisse ausgewertet.

28.10.2011

In dieser Woche feiert die Polygraphische Maschinenbau Schkeuditz (PMS) GmbH ihren 20. Geburtstag. Rechtzeitig zum Jubiläum kämpfte sich das Unternehmen im Freirodaer Gewerbegebiet aus einer wirtschaftlichen Talsohle.

27.10.2011
Anzeige