Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Gauchelquelle im Schkeuditzer Ortsteil fließt wieder
Region Schkeuditz Gauchelquelle im Schkeuditzer Ortsteil fließt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 16.03.2016
Die Gauchelquelle in Dölzig fließt wieder. Quelle: Roland Heinrich
Anzeige
Dölzig

Dem Gauchelwasser, das in Dölzig von der gleichnamigen Quelle abgezapft werden kann, werden heilende Kräfte nachgesagt. So soll es, wenn es getrunken wird, alle inneren Leiden heilen. Äußerlich angewendet soll es für glatte und geschmeidige Haut sorgen. Voraussetzung: Das Wasser wird am Ostersonntag vor Sonnenaufgang abgezapft, ohne das dabei ein Wort gesprochen wird. Doch seit mehr als einem halben Jahr sprudelte die Gauchel-Quelle nur noch sehr spärlich. Dölziger befürchteten schon großes Unglück.

„Das Wasser fließt wieder“, teilte jetzt Lothar Böttcher aus Dölzig mit. Der einstige Ortsvorsteher hatte einen Vormittag dazu verwendet, einen Eimer Grobkies, eine Glasflasche, eine Bierdose und einen zehn mal zehn Zentimeter großen Pflasterstein aus dem verrohrten Ende der Quelle zu entfernen. Bis zu zwei Meter tief waren die Gegenstände in die Rohrleitung gestopft worden und versperrten so den Weg des Wassers. „Es war nicht einfach und sehr zeitaufwendig, die Teile aus dem Rohr herauszubekommen“, sagte Böttcher. Ganz frei sei die Rohrleitung indes noch nicht, weshalb sich der Ortschaftsrat im Gespräch mit der Stadtverwaltung befindet, das verrohrte Stück mit einer Kamerabefahrung untersuchen zu lassen.

Dem Verursacher, der den Lauf des Wunderwassers so behindert hat, rät Böttcher dringend, beim bevorstehenden 13. Gauchelfest am 2. April fleißig beim Auf- und Abbau mitzuhelfen und so Wiedergutmachung zu leisten. „Ansonsten könnte ihn der ,Wasser-Fluch des Gauchel-Geistes‘ ein Leben lang begleiten. Und wie der sich auswirkt, wagt niemand vorherzusehen“, meinte Böttcher.

Mit der Rohr-Entmüllung ist übrigens auch eine Gauchel-Infotafel gereinigt worden. Die war mit Farbe besprüht und die Verglasung durch Steinwürfe beschädigt worden. Ein Dölziger half gemeinsam mit seiner Enkelin bei der Reinigung. „Dafür möchte ich noch mal ,Danke‘ sagen“, erwähnte Böttcher.

Von Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Schkeuditz Neue Ausstellung in der Art Kapella - Schkeuditzer Künstler widmen sich dem Thema Flucht

Die neue Schau in der Art Kapella lädt Besucher ein, in den Botschaften von 30 Künstlern und Autoren aus elf Ländern gemeinsam Antworten auf Fragen zum Thema Flucht zu finden und Grenzen im Denken zu überwinden. „Botschaften an Europa – to Europe“ heißt die Ausstellung in der Teichstraße.

16.03.2016

Weil die Leipziger Wasserwerke neue Leitungen verlegen, wird ab Donnerstag in Schkeuditz die Mühlstraße gesperrt. Für den Weg zwischen der Kernstadt und dem Ortsteil Dölzig führt die Umleitung über die A 9.

15.03.2016
Schkeuditz Pflege der Trinkwasserleitungen - Wasserwerke spülen Netz in Schkeuditz

Die Leipziger Wasserwerke (LW) beginnen am heutigen Montag in Schkeuditz mit einem Pilotprojekt, das dem Unternehmen Daten für ihr gesamtes Trinkwasser-Versorgungsnetz liefern soll. „Systematisch wird das gesamte städtische Trinkwasser-Leitungsnetz gespült“, informierte LW-Sprecherin Katja Gläß.

14.03.2016
Anzeige