Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Gegen Antänzer gewehrt: 18-Jähriger setzt Räuber fest
Region Schkeuditz Gegen Antänzer gewehrt: 18-Jähriger setzt Räuber fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 27.03.2017
Ein 18-Jähriger hat einen 35-jährigen Räuber bis zum Eintreffen der Polizei in einer Schkeuditzer Disco festgesetzt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Schkeuditz

Ein 18-Jähriger hat in der Nacht zu Sonntag einen 35-jährigen Räuber in einer Schkeuditzer Disco festgesetzt. Die Polizei teilte mit, dass der Verdächtige zuvor versucht hatte, dem Jugendlichen das Portemonnaie mit der „Antanz“-Masche zu stehlen. Der 18-Jährige und seine Freundin standen zum Rauchen draußen vor der Disco, als sich ihnen der 35-Jährige und ein Komplize näherten. Einer der beiden hob das Bein des 18-Jährigen, hampelte einen Moment herum, dann versuchten die beiden Männer schnell zu verschwinden.

Der Jugendliche merkte aber, dass ihm das Portemonnaie aus der Hosentasche gezogen worden war und verlangte es vehement zurück. Nachdem er darauf beharrte, bekam er die Geldbörse zurück – allerdings ohne zwei Geldscheine, auf die er nun auch bestand. Der 35-Jährige drehte sich nun jedoch zu ihm um und versetzte ihm einen Faustschlag gegen den Hals. So entkamen er und sein Komplize zunächst.

Wenig später kehrte der Täter aber zu der Disco zurück, wo ihn der 18-Jährige wiedererkannte. Er ergriff den Räuber und hielt ihn fest bis die Polizei eintraf und ihn vorläufig festnahm. Durch die genaue Beschreibung des Komplizen konnten die Beamten auch diesen im Laufe der Nacht ausfindig machen und in Gewahrsam nehmen.

Gegen den 35-Jährigen wurde am Montag Haftbefehl erlassen. Sein Komplize kam trotz des dringenden Tatverdachts auf räuberischen Diebstahl nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Frankenheimer Straße auf Dölziger Flur müsste ausgebaut werden, doch wann das passiert und wer das finanziert, ist noch völlig offen. Sicher ist nur: Der Verkehr zwischen Markranstädt und B181 nimmt hier stetig zu.

26.03.2017

In Schkeuditz ist ein 13-Jähriger am Donnerstagabend von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Junge hatte die Hallesche Straße überquert, dabei aber das Ampelzeichen missachtet.

24.03.2017
Schkeuditz Krankenhaus-Premiere für Video-Brille in Sachsen - Filme und Musik beruhigen Schkeuditzer Patienten vor einer Operation

Um Patienten vor einer Operation künftig zu beruhigen und abzulenken, setzt die Schkeuditzer Helios Klinik jetzt auch Videobrillen ein. Die Benutzung von Medikamenten kann so minimiert oder vermieden werden, hieß es bei der Vorstellung dieser Neuerung.

23.03.2017
Anzeige