Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Geld zurück durch Steuerpflicht
Region Schkeuditz Geld zurück durch Steuerpflicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 05.04.2012
So soll die neue Turnhalle einmal aussehen. Nicht nur Schüler sondern auch Vereine werden sie nutzen. Quelle: Leipzigbau Friedrich & Gutsfeld GbR
Schkeuditz

Laut eines Urteils des Bundesfinanzhofes (BFH) ist die Stadt in der Zeit, in der sie die Halle vermietet, unternehmerisch tätig und muss Umsatzsteuer bezahlen.

Ab 16 Uhr und bis 22.30 Uhr soll die neue Drei-Felder-Sporthalle wochentags für die Fremdnutzung, hauptsächlich durch hiesige Vereine, bereit stehen. An den Wochenenden und in den Schulferien soll eine Nutzung durch Dritte zwischen 8 Uhr und 22 Uhr möglich sein. Dies sollte der Stadtrat gestern Abend so beschließen. Ein Ergebnis der Abstimmung lag bis zum Redaktionsschluss noch nicht vor...

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstag-Ausgabe der LVZ.

 

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Schkeuditzer Ortsteil wird dieses Jahr kräftig gebaut. Denn weite Teile des Dorfes werden an das zentrale Abwassernetz angeschlossen. Während einer Einwohnerversammlung im rappelvollen Gemeindesaal erklärten Vertreter der Stadtverwaltung, der Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) sowie ein Planer die bevorstehenden Bauarbeiten und beantworteten Fragen.

03.04.2012

Äußerst erfreut zeigte sich Stadtmuseumsleiter Hans Neubert, als er unlängst ein historisches Foto in den Händen hielt. Die Aufnahme zeigt eine Badeanstalt. „Bisher gab es nur Beschreibungen und gemalte Bilder von Heikings-Bad“, sagte er spontan und in der Annahme, die Fotografie zeigt jenes ehemalige Bad an der Mittelbrücke über die Weiße Elster.

02.04.2012

Was für eine Auswahl: Aussteller aus Erfurt, Potsdam, Leipzig, Nürnberg, Hamburg und München kamen am Wochenende zur 1. Sächsischen Uhrenbörse nach Schkeuditz.

02.04.2012