Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Glesiener Narren schwingen das Lasso
Region Schkeuditz Glesiener Narren schwingen das Lasso
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 07.03.2011
Anzeige
Glesien

Dorthin verlagerte der Glesiener Karnevalsverein (GKV) seine diesjährige Rahmenhandlung für ein wieder einzigartiges Faschingsspektakel.

Fast 300 kostümierte Närrinnen und Narren ließen sich am Sonnabend den Spaß in der bunt dekorierten Turnhalle nicht entgehen. Unter dem Motto „Nase voll, trotzdem toll“ hatte der GKV mit Vereinschefin und Moderatorin Viktoria Wolf ein über 90-minütiges Programm mit mehr als 50 Beteiligten auf die Beine gestellt. Darunter jene, die es sich nach der Devise „prominent und insolvent“ zum Beispiel als Uri Geller, Daniela Katzenberger, Florian Silbereisen, Dirk Bach oder auch Lena im Camp gemütlich machten.

Zum Wettstreit um die Königskrone im Camp aber waren die Gäste aufgerufen. Sie mussten einen auf zwei mal zwei Beinen hoppelnden Gaul mit dem Lasso einfangen und zähmen. Die Lautstärke des Publikums-Applauses entschied über den Erfolg. Stadtoberhaupt Jörg Enke als lassoschwingender Hippie konnte da nicht vollends überzeugen. Die Garde, Kosaken, Klageweiber und viele mehr heizten den Gästen ein und sorgten für Stimmung bis zum Schluss.

mey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Galerie der Schkeuditzer Art Kapella ist nicht nur eine angesehene Adresse für hochdotierte Künstler. Das Herz des Vereins schlägt gemäß seines Anliegens auch dem kreativen Nachwuchs und den erwachsenen Hobby-Künstlern.

07.03.2011

Die im hessischen Mühltal ansässige Hilfsorganisation „Vergiss-mein-nicht“ betreibt in der west-ukrainischen Stadt Ivanychi eine Sozialstation für benachteiligte Kinder.

07.03.2011

Schkeuditz. Beim "SchoolJam" im Januar, dem größten deutschen Schülerbandwettbewerb, hat es "Shortrun" geschafft, beim Regionalfinale in Leipzig in die nächste Runde zu kommen.

05.03.2011
Anzeige