Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 19 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Großbahn fährt auf 200-Meter-Strecke in Schkeuditz

Großbahn fährt auf 200-Meter-Strecke in Schkeuditz

In und um das historische Straßenbahndepot am Schkeuditzer Rathausplatz lädt die Interessengemeinschaft (IG) Modellbahn vom Freitag bis zum Sonntag. Der Grund: Der Verein richtet die 25. Schkeuditzer Modellbahntage aus und hat diese schon seit einiger Zeit in der Vorbereitung.

Voriger Artikel
Richtfest in Schkeuditzer Innenstadt
Nächster Artikel
Bis September erneuern Stadtwerke in Schkeuditz das Fernwärmenetz

Der Lokschuppen steht. Peter Schilde, Heinz Tauer und Bernd Nitschack (von links) stecken in den Vorbereitungen für den 25. Schkeuditzer Modellbahntag.

Quelle: Roland Heinrich

Schkeuditz. Vielmehr ist es der Leipziger Modellbahnverein "Friedrich List", der im Depot eine 13-mal-66-Meter-Anlage der Spur 1 aufbaut. Diese Anlage im Maßstab 1:32 füllt das Depot nahezu gänzlich aus.

Seit einiger Zeit gibt es eine gute Zusammenarbeit der beiden Vereine und die Leipziger sind froh, in der Größe bauen zu können. "Die Anlage hat zehn Bahnhöfe und eine Fahrstrecke von etwa 200 Metern", sagte Heinz Tauer. Er ist "List-er" und gehört im Leipziger Verein zu der mitgliederstärksten der insgesamt zehn Gruppen. Zusammengenommen habe der Verein um die 80 Mitglieder.

"Es ist schon ein großes Glück, dass wir das Depot haben", sagte Bernd Nitschack von der Schkeuditzer IG. Das sehen sicher auch einige Besucher so: "Es kommt immer wieder vor, dass Gäste ihre eigene Lok mitbringen, um sie auf der Anlage fahren zu lassen", sagte Nitschack. Und dieses "Gassi gehen" mit der Modellbahn hat seinen Grund: "Die Spur ist eigentlich nicht wohnzimmertauglich", meinen Nitschack und Tauer unisono. Klar könne man bei ausreichend Platz in den heimischen vier Wänden genauso Anlagen bauen, wie bei kleineren Spurgrößen. Diesen Platz für 45 Millimeter Spurbreite müsse man aber auch haben.

"Für uns ist der Aufbau hier auch eine Art Test", sagte Tauer. Aus einzelnen Modulen ist die Anlage zusammengesetzt. Dabei finden auch Module, die private Hobby-Modellbahner zur Verfügung gestellt haben, Anwendung. "Bei den Bahnhöfen handelt es sich um Fantasie-Namen", sagte Tauer in Bezug auf die vereinseigenen Schöpfungen. "Bei den privaten Modulen kann ich das nicht sagen."

Doch nicht nur im Depot gibt es einiges zu sehen: "Wir werden auf der Freifläche am Depot eine Hüpfburg stehen haben. Auch für Bastelspaß und für die Verköstigung ist gesorgt", sagte Nitschack. Wie bei jeder größeren IG-Veranstaltung liegt der Preis für den Eintritt für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren bei zwei Euro. Erwachsene zahlen fünf Euro. Geöffnet ist am Feiertags-Freitag und am Sonnabend von 9 bis 18 Uhr; am Sonntag werden die Gäste zwischen 9 und 16 Uhr erwartet.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.04.2015
Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr