Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Gute Nachricht zum Schulfest - Fördermittelbescheid für Wehlitzer Hortbau eingetroffen
Region Schkeuditz Gute Nachricht zum Schulfest - Fördermittelbescheid für Wehlitzer Hortbau eingetroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 19.05.2015
Zum bunten Wehlitzer Festprogramm gehört auch der Auftritt dieser Zweitklässler, die hier das Fliegerlied vortragen. Quelle: Michael Strohmeyer

Und das Kommen hatte sich nicht nur wegen des mannigfaltigen Programms und des Sonnenscheins gelohnt. Große Freude herrschte auch gerade bei den spontan applaudierenden Mitgliedern des rührigen Fördervereins, als Oberbürgermeister Jörg Enke zum Auftakt verkündete: "Für den Bau des Hortes ist jetzt der Fördermittelbescheid in Höhe von 330 000 Euro eingetroffen." Nun fehle "nur" noch die Baugenehmigung, doch alle größeren Hürden wie die Absprachen mit der Denkmalschutzbehörde seien gemeistert. Die Planer würden bereits an den Ausschreibungen arbeiten, sodass es wohl bald los gehen könnte mit dem Umbau des alten Schulgebäudes zum Hort. Darüber freute sich auch Schulleiterin Sabine Borrmann, die gemeinsam mit Enke vor hunderten Anwohnern und Schülern sowie deren Eltern, Großeltern und Geschwistern das Schulfest eröffnet hatte.

Nach einem bunten Programm der ersten bis vierten Klassen standen die zahlreichen Spiele wie Schubkarrenrennen oder Sandsackweitwurf im Mittelpunkt. Die Schule stellte aber auch das Gelände samt dem einmaligen Schulzoo Besuchern vor und bot Führungen durch das moderne, neue Schulhaus an. Interessante Informationen gab es am Stand des Deutschen Roten Kreuzes, die Freiwillige Feuerwehr lud die Kinder ein, Kübelspritze und Strahlrohr mal selbst auszuprobieren.

Höhepunkt des Nachmittag war die Aufführung des Theaterstückes "Das Fest der Waldtiere". Das passte natürlich gut zum Thema, in dem die Kinder Rehe, Ponys, Hamster, Frettchen, Kaninchen, Vögel, Ziegen oder Fasane selbst beobachten und deren Verhaltensweisen studieren können. Das einstudierte Stück soll künftig auch öffentlich vor den Bewohnern in Pflege- und Altersheimen aufgeführt werden.

Bei all der Freude über den Fördermittelbescheid und das rundum gelungene Fest, wurde aber auch an jene gedacht, die vom Hochwasser geschädigt wurden. So kündigte der Förderverein an, mit einer Spendenaktion Geld zu sammeln, um einer Kindertagesstätte in Grimma beim Wiederaufbau des dortigen Spielplatzes zu helfen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.06.2013

mey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn mehr Besucher als Einwohner den kleinen Schkeuditzer Ortsteil Gerbisdorf besuchen, dann muss schon etwas außergewöhnliches vorliegen. Gerbisdorf nämlich hatte zum traditionellen Kirschfest geladen.

19.05.2015

150 Jahre Sportverein 1863 Dölzig: Anlass genug, um zu zeigen, was sportlich alles möglich ist. Daher feierte der Verein mit seinen Gästen am Sonnabend ein turbulentes Fest, zu dem neben dem traditionellen Radrennen ein Kegelturnier der Herrenmannschaften, ein Fußballspiel der E-Jugend gegen Roter Stern 2, Beachvolleyball in der neuen Beach-Arena, Volleyball und natürlich ein großes Showprogramm gehörten.

19.05.2015

Vor gut einem halben Jahr sind dem Technischen Ausschuss im Dezember Karten zur berechneten Lärmverteilung in Schkeuditz vorgestellt worden. Uwe Wollmann vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie erläuterte damals die so genannte Lärmkartierung und wies darauf hin, dass sie eine gute Grundlage für die Gemeinden bilde, eigene Lärmaktionspläne zu erstellen.

19.05.2015
Anzeige