Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gymnasium begrüßt neuen Schulleiter

Gymnasium begrüßt neuen Schulleiter

In der fünften Schulstunde will sich am Montag der neue Direktor Thomas Schönfeldt seinen Schülern am Schkeuditzer Gymnasium vorstellen. Zuvor wird der 49-Jährige offiziell bereits um 8 Uhr im Haus Markranstädt als neuer, "beauftragter Schulleiter" unter anderem von den beiden Stadtoberhäuptern aus Schkeuditz und Markranstädt, Jörg Enke (Freie Wähler) und Jens Spiske (Freie Wähler Markranstädt) sowie dem zuständigen Dezernenten vom Schulträger Landratsamt Nordsachsen, Horst Winkler begrüßt.

Voriger Artikel
Dölziger setzen sich für den Ausbau der B 181 ein
Nächster Artikel
Wehlitzer feiern Horteröffnung

Thomas Schönfeldt

Quelle: Olaf Barth

Schkeuditz/Markranstädt. Auch aus dem Kreis seiner ehemaligen Kollegen, der Sächsischen Bildungsagentur (SBA) Leipzig wird Schönfeldt Besuch erhalten. Denn dort war er zuletzt als Referent für Gymnasien zuständig. "Wir verlieren einen geschätzten und fachlich sehr guten Kollegen. Aber wir wollen ja jüngere, engagierte Kollegen an die Schulen bringen", sagte SBA-Sprecher Roman Schulz.

Vor seiner SBA-Tätigkeit unterrichtete der Leipziger am Robert-Schumann-Gymnasium Mathematik/Physik und war Fachberater für Mathematik. In diesem Fach wird er nun auch als Schulleiter im Leistungskurs unterrichten. Sein erster Arbeitstag war der 10. August. "Ich bin sehr freundlich aufgenommen worden. Mein Ziel ist es, traditionelle gymnasiale Werte mit der Moderne zu verbinden. Ein Schwerpunkt wird sein, unsere Schüler im IT-Bereich fit für die Zukunft zu machen", sagte Schönfeldt. Er ist verheiratet, Vater zweier Söhne (10, 12 Jahre) und wohnt in Rückmarsdorf. "Da kann ich mich jeden Tag entscheiden, ob ich links nach Markranstädt oder rechts nach Schkeuditz abbiege", sagte er schmunzelnd.

Den Bericht über Schönfeldts offizielle Begrüßung lesen Sie am Dienstag bei den Kollegen auf der Markranstädt-Seite.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.08.2015
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr