Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Häuser sollen abgerissen werden
Region Schkeuditz Häuser sollen abgerissen werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 07.03.2012
Baufeldfreimachung: Unbewohnte Häuser sollen abgerissen werden. Quelle: Roland Heinrich
Schkeuditz

„Es sieht schlimm aus! Was hat man hier vor?“, wollte ein Leser, der in der Nähe der Kursdorfer Straße wohnt, jetzt wissen. Sämtliche Bäume und Sträucher sind abgeholzt worden und liegen auf den unbewohnten Grundstücken unmittelbar am Flughafengelände. Die Grundstücke, auf denen gefällt wurde, gehören ebenfalls dem Flughafen Leipzig/Halle.

„Die Fällungen sind zur Baufeldfreimachung erfolgt“, sagte Schuhart gestern auf Anfrage der LVZ. Die leerstehenden Häuser sollen abgerissen werden. Damit komme der Flughafen seiner Sicherungspflicht nach. Wie in Kursdorf gelte es, Vandalismus und Vermüllung vorzubeugen. Ob hier weiteres geplant ist, konnte der Flughafensprecher nicht sagen. „Davon weiß ich nichts“, sagte er ...

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwoch-Ausgabe der LVZ.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Art Kapella zeigt jetzt zu Ehren der überregional bekannten Schkeuditzer Künstlerin Edith Müller-Schkeuditz eine eindrucksvolle Ausstellung. Die Stadt habe der spendablen Malerin sehr viel zu verdanken, wurde am Sonntagnachmittag während der Vernissage immer wieder betont.

05.03.2012

Die neugebaute Thomas-Müntzer-Grundschule hatte vergangene Woche bei den zahlreichen Gästen der Einweihungsfeier für viel Begeisterung gesorgt. Wie aber sehen Schüler und Lehrer ihr neues Schulhaus? Die LVZ nutzte die Möglichkeit am „Tag des offenen Unterrichts“ und hörte sich in der Wehlitzer Grundschule um.

05.03.2012

Stadtwehrleiter Uwe Müller hat einen neuen Stellvertreter. Neben dem am Freitagabend wiedergewählten Axel John steht ihm nun der Radefelder Ortswehrleiter Mario Peters zur Seite.

05.03.2012