Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hauptrollen für Schüler-Theaterstück vergeben

Hauptrollen für Schüler-Theaterstück vergeben

Im Rahmen des vom Kulturraum Leipziger Land unterstützten Projektes "Kultur total", bei dem auch Schkeuditzer Kulturvereine bei "kultureller Bildung" unterstützt werden, suchte der Haynaer Strandverein gut einen Monat lang die besten Besetzungen für die Theaterinszenierung "Schneeweißchen und Rosenrot" aus der Feder von Christoph Zwiener.

Voriger Artikel
Uhr für Umstellung der Kläranlagen tickt
Nächster Artikel
Kranker Gartenfreund sieht sich ungerecht behandelt

Die Besetzung der Hauptrollen im Singspiel "Schneeweißchen und Rosenrot" ist bekannt. Wer die titelgebenden Rollen erhielt, ist unschwer zu erkennen. Zur Aufführung kommt das Stück - ein Gemeinschaftsprojekt aller Schkeuditzer Schulen und Kulturvereine - Mitte dieses Jahres.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Zu einem entsprechenden Casting hatte der Verein im November Schüler aller Schkeuditzer Schulen aufgerufen. Gestern, während der Gymnasiums-Hofpause in Schkeuditz, nannte Zwiener nun diejenigen, die eine Hauptrolle ergattern konnten. Gesucht wurden ein böser Zwerg, ein schutzsuchender Bär, die lispelnde Igelin Susi, der dichtende Waschbär Rudi, die zum Reimen völlig ungeeignete Maus Hektor und natürlich die liebreizenden Schneeweißchen und Rosenrot.

Schon das Casting im Gymnasium sei ein voller Erfolg gewesen, meinte Christoph Zwiener vom Strandverein. Viele Schülerinnen und Schüler der Lessing-Oberschule, aus der Leibniz-Grundschule und aus dem Gymnasium seien gekommen, um eine der begehrten Rollen zu ergattern. Schulübergreifend nämlich war das Casting angelegt. "Als Waschbär Rudi hat Ronja Richter überzeugt", verkündete Zwiener. Carla Goldberg, Luisa Großmann, Lisa Möhler, Felix Lindner, Tanja Gaffrontke und Celine Ganz werden die Rolle von Igelin, Maus, Lehrerin, Bär und späterer Prinz sowie von Schneeweißchen und Rosenrot spielen. "Ein böser Zwerg ist besonders böse, wenn er vorgibt, ein Zwerg zu sein und dabei eigentlich ein Riese ist", sagte Zwiener zur Besetzung der Zwerg-Rolle mit Sophia Weichert schmunzelnd. Die 13-Jährige nämlich ist mit 1,75 Metern Körpergröße wahrlich kein Zwerg.

Insgesamt werden bei der Aufführung, die Mitte dieses Jahres am 14. Juni erstmals geplant ist, mehr als 70 Darsteller dabei sein: Allein zwölf Waldfeen, 14 Schmetterlinge und 18 Hexen, Trolle, Kobolde und Zauberer wirken mit. Die Hauptrollen, die jetzt hauptsächlich mit Gymnasiasten besetzt sind, erfahren in der Lessing-Oberschule eine neuerliche Besetzung, sagte Zwiener.

Doch nicht nur auf der Bühne wird tatkräftige Schüler-Unterstützung gebraucht. Arbeitsgruppen, die sich "Kostümschneiderei" oder "Kulissenbau" nennen, wurden ins Leben gerufen. Es wird getanzt, gesungen, gemalt und auch die Bühnentechnik muss bedient werden. Nicht zu vergessen: das Marketing. Um professionelle Unterstützung zu gewährleisten, sind die Villa Musenkuss, die Art Kapella, der Haynaer Strandverein, das Stadtmuseum, die Stadtbibliothek sowie das Kulturhaus Sonne mit im Projekt-Boot.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.01.2014
Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

23.06.2017 - 06:00 Uhr

Mit einer beeindruckenden Saisonbilanz sind die Cladekicker in die Landesklasse aufgestiegen.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr