Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Heimatverein sucht historische Aufnahmen der Rathausfenster
Region Schkeuditz Heimatverein sucht historische Aufnahmen der Rathausfenster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 02.12.2011
So soll das zentrale Rathausfenster nicht ursprünglich ausgesehen haben. Quelle: Roland Heinrich
Anzeige
Schkeuditz

Diese sollen ursprünglich anders ausgesehen haben. „Ein großes Wappen und ein Schriftzug fehlen“, weiß Manfred Seidel, Vorsitzender des Heimatvereins, aus der Erinnerung. Als Ur-Schkeuditzer hat er den ursprünglichen Zustand selbst gesehen, sagt der heute 75-Jährige.

„Es gibt keine Unterlagen dazu“, berichtet Seidel von einer Anfrage beim städtischen Bau- und Schulamtsleiter Wolfgang Walter. „Jetzt hoffe ich, dass eventuell alte Hochzeitsfotos existieren, auf denen zufällig oder gewollt auch die Fenster mit abgebildet sind“, sagt Seidel. Entsprechende Fotos sollten aus der Zeit vor 1933 und bis 1945 stammen und dem Verein leihweise zur Verfügung gestellt werden...

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe der LVZ.

 

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stork Umwelt GmbH mit Sitz in Radefeld hat gegen die Baugenehmigung, die das Landratsamt (LRA) Nordsachsen im Mai 2010 mit Auflagen erteilte, Klage beim Verwaltungsgericht Leipzig eingereicht.

01.12.2011

Eigentlich sollte in Schkeuditz die Merseburger Straße seit Ende voriger Woche wieder frei befahrbar sein, ursprünglich sogar schon ab dem 11. November. Doch derzeit ist die wichtige und sonst vielbefahrene Verbindungsstrecke zwischen der Kernstadt und dem Stadtteil Wehlitz immer noch gesperrt.

29.11.2011

Seit einigen Wochen werden in Schkeuditz keine Container mehr abgefackelt. Die über Monate andauernde Brandserie wurde gestoppt. Grund dafür ist ein Ermittlungserfolg der Polizei.

29.11.2011
Anzeige