Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Helios-Klinik stellt Pflegeberuf vor
Region Schkeuditz Helios-Klinik stellt Pflegeberuf vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 25.08.2010
Anzeige
Schkeuditz

Zu erleben war dies jüngst anlässlich des Ausbildungstages in der Schkeuditzer Helios-Klinik.

Wer sich über die Arbeit in dem Krankenhaus informieren wollte, konnte auch mal selbst mit medizinischen Instrumenten die Endoskopie üben, bei der mit minimalen Eingriff Untersuchungen und Operationen durchgeführt werden können. Dazu ist alles live auf dem Monitor zu sehen.

14 Jugendliche hatten mit ihren Eltern die Einladung zum Vortrag und zu einem Rundgang angenommen. Neugierig konnten sie sich einen modernen Rettungswagen ebenso wie die verschiedenen Räume, in denen Patienten von der Einlieferung bis zur weiteren Behandlung untergebracht werden. Dabei informierten sich die Besucher über die Anforderungen, denen künftige Gesundheits- und Krankenpfleger gewachsen sein müssen sowie über den hohen Grad an Verantwortung, die dieser Beruf mit sich bringt. „Mich interessiert der Beruf sehr. Ich bin schon Krankenpflegehelferin und möchte mich nun zur Krankenpflegerin ausbilden lassen“, sagte zum Beispiel die 17-Jährige Sarah Berneck aus Leipzig. Ihre Mutter Manuela Berneck lächelte und bestätigte: „Ja, Sarah hat eine soziale Ader und ein Helfersyndrom. Ich unterstütze sie in ihrem Berufswunsch, deshalb bin ich auch mitgekommen.“ In der dreijährigen Berufsausbildung müssen 2100 Stunden Theorie und 2500 Stunden Praxis absolviert werden. Das beinhaltet auch Nachtdienste sowie den Einsatz auf allen Stationen in allen Abteilungen.

Angesichtes des großen Interesses war Praxisanleiterin Anke Hamann von der gastgebenden Helios-Klinik mit dem Tag zufrieden. „Die Fragen der Besucher waren hinsichtlich der Ausbildung sehr zielgerichtet. Mit zwei jungen Frauen habe ich schon Vorstellungstermine vereinbart“, sagte sie.

@www.helios-kliniken.de

mey/-art

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von ihrem „absoluten Traumberuf“ spricht Sarah Klee. Sie wird drei Jahre am DHL-Luftfrachtdrehkreuz Leipzig/Halle den Beruf der Luftverkehrskauffrau erlernen.

25.08.2010

Es war eine betont sachliche Mitteilung während des offiziellen Pressegespräches diese Woche im Büro des Schkeuditzer Oberbürgermeisters Jörg Enke (FW). Enkes Stellvertreter, Manfred Heumos (CDU), kam hinzu und teilte Folgendes kurz und bündig mit: "Ich habe beim Oberbürgermeister meine Entlassung aus dem Beamtenverhältnis zum 31. Dezember 2010 beantragt.

25.08.2010

Festtagsstimmung herrschte gestern auf der Baustelle der Thomas-Müntzer-Grundschule in Schkeuditz-Wehlitz. Nach jahrelangem Kampf von Lehrern, Eltern und Kommunalpolitikern für eine Sanierung des 1903 errichteten Schulegebäudes wurde nun gar der Grundstein für einen Neubau gelegt.

24.08.2010
Anzeige