Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Helios gestaltet Geburtenstation neu

Helios gestaltet Geburtenstation neu

Im zehnten Jahr des Bestehens ist in der Helios-Klinik Schkeuditz jetzt der erste Kreißsaal der Geburtenstation mit frischen Farben, Wandbildern und mit Feng-Shui-Elementen neu gestaltet worden.

Voriger Artikel
Schladitzer Ufer in Hayna soll erschlossen werden
Nächster Artikel
Schkeuditz zählt mehr Einwohner

Neu gestaltet wurde der erste Kreißsaal in der Helios-Klinik Schkeuditz.

Quelle: Helios

Schkeuditz. Feng Shui bedeutet übersetzt "Wind und Wasser" und ist die Lehre vom Leben in Harmonie mit der Umwelt, klärte Melanie Rosche, Geschäftsführerin der Helios-Klinik Schkeuditz, auf. Mit gestalterischen Elementen wie Farben, Formen und Lichtern könnten Räume eine angenehme Atmosphäre im Feng-Shui-Stil erzeugen und positiv auf den Menschen wirken. "Wir haben diesen Effekt für unsere Kreißsäle aufgegriffen, da die Harmonisierung des Energieflusses ein wohliges und wohnliches Gefühl schafft. Der erste Kreißsaal ist bereits fertig und wird ab Montag wieder genutzt", sagte Rosche.

Das Entbindungsbett stehe vor einer halbrunden Wand, da die Gebärende mit dem Rücken zur Wand den optimalen Schutz empfinde. In Anlehnung an die Elemente Wasser, Erde, Holz, Metall und Feuer stünden die Farben Grün, Grau und helles Gelb im Vordergrund. Bildelemente mit Bambus und einem Wasserfall hinter der Entbindungswanne sollen für Entspannung sorgen. Ovale Deckenleuchten und Strahler sind dimmbar und erzeugen verschiedenste Lichtverhältnisse, so, wie es für die Geburt angenehm sei. "Die Neugestaltung der beiden weiteren Kreißsäle folgt im neuen Jahr", verriet Rosche.

Bisher sind in der Helios-Klinik Schkeuditz in diesem Jahr 690 Kinder zur Welt gekommen, 17 Kinder mehr als am gleichen Tag des vergangenen Jahres. In den letzten zehn Jahren haben jährlich zwischen 600 und 700 Neugeborene und insgesamt mehr als 6500 Babys das Licht der Kreißsäle erblickt. Die Geburtenstation bekomme nun eine Frischzellenkur, auch, um auf die stetig steigende Geburtenzahl zu reagieren.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.12.2014
Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr