Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Henrik Mroska erhält Bürgermedaille
Region Schkeuditz Henrik Mroska erhält Bürgermedaille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 14.10.2011
Gleich zu Beginn der Stadtratssitzung zeichnet Oberbürgermeister Jörg Enke (vorn rechts) Henrik Mroska vom Kleinliebenauer Kultur- und Pilgerverein mit der Bürgermedaille aus. Quelle: Michael Strohmeyer
Anzeige

Henrik Mroska hatte 2005 das Gotteshaus für einen symbolischen Euro erworben und mit einigen weiteren Idealisten den Kultur- und Pilgerverein Kleinliebenau gegründet. „Dessen Mitglieder leisten eine herausragende ehrenamtliche Vereinsarbeit, um die Vielfalt von Kultur, Sanierung und Pilgerarbeit zu koordinieren“, würdigte Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) das Geleistete in seiner Laudatio. Mroska sei Kopf und Motor der Initiativen, er lebe diese Vereinsarbeit mit viel Herzblut und reiße seine Mitstreiter mit. Enke: „Die Stadt Schkeuditz ist Ihnen zu großem Dank verpflichtet.“

Mroska selbst sah diese Ehrung als Ehrung des ganzen Vereins. Er dankte seinen Mitstreitern ebenso wie allen Unterstützern. Unter anderem der Stadt Schkeuditz für finanzielle Hilfen wie auch Stadtrat Ralf Giesecke (CDU) persönlich, der privat als Unternehmer dem Verein zur Seite stand.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Baustelle für ein Regenrückhaltebecken im Schkeuditzer Stadtteil Wehlitz in der Merseburger Straße ist von Archäologen des Landesamtes eine etwa 7000 Jahre alte Siedlung entdeckt worden (LVZ berichtete) „Wir haben jetzt auch mehrere Funde aus der Stichbandkeramik“, sagte gestern Grabungstechniker Matthias Rummer.

14.10.2011

Mit breiter Brust war die Haynaer Wettkampfwehr zu den Wertugnsläufen im Löschangriff nach Dahlen gefahren. Denn dort fand unlängst im Rahmen des Sachsen-Cups der letzte Wettbewerb dieser Saison statt.

14.10.2011

Bei einem Unfall vor der Schkeuditzer Helios-Klinik wurde heute ein 67-jähriger Audi-Fahrer schwer verletzt. Wie Michael Hille von der Polizeidirektion Westsachsen weiter mitteilte, wollte der Rentner aus Richtung Schkeuditzer Zentrum kommend von der Leipziger Straße zur Klinik abbiegen und war dabei von einer nach Leipzig fahrenden Straßenbahn erfasst worden.

13.10.2011
Anzeige