Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Hinter der Schladitzer Bucht: Motorradfahrer wird bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Region Schkeuditz Hinter der Schladitzer Bucht: Motorradfahrer wird bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 29.05.2017
Beide Unfallbeteiligte mussten in eine Klinik eingeliefert werden (Symbolfoto). Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Radefeld

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Kreis Nordsachsen ist ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der 30 Jahre alte Mann war am Sonntag gegen 18.40 Uhr im Schkeuditzer Ortsteil Radefeld von einem Auto erfasst worden, wie die Polizei in Leipzig am Montag mitteilte. Demnach wollte eine von der Schladitzer Bucht kommende 32 Jahre alte Autofahrerin nach links in einen Feldweg abbiegen, als sie von dem Motorrad überholt wurde. Es kam zum Zusammenstoß. Die 32-Jährige wurde leicht verletzt. Die beiden Verletzten kamen in Krankenhäuser. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwoch haben die Bauarbeiten am Airportpark Leipzig-Halle offiziell begonnen. Bis Ende November 2017 soll das Gelände durch eine Erschließungsstraße an die Bundesstraße 6 und an die A 9 angebunden sein.

18.05.2017

Die CDU feiert, weil ihr Kandidat Rayk Bergner zum neuen Oberbürgermeister in Schkeuditz gewählt wurde. Derweil suchen die Unterstützer des Amtsinhabers Jörg Enke nach Gründen für die Wahlschlappe.

16.05.2017
Schkeuditz Oberbürgermeisterwahl in Schkeuditz - CDU-Kandidat Rayk Bergner gewinnt deutlich

Einen deutlichen Wahlsieg konnte der CDU-Kandidat Rayk Bergner bei der gestrigen Oberbürgermeisterwahl in Schkeuditz einfahren. Nach dem Auszählen der Zettel in allen elf Wahllokalen versammelte er 60,33 Prozent der abgegebenen Stimmen auf sich. Amtsinhaber Jörg Enke (FW) kam auf 39,67 Prozent der Stimmen.

16.05.2017
Anzeige