Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hunderte Yu-Gi-Oh-Fans aus ganz Deutschland spielen in Schkeuditz ihren Meister aus

Hunderte Yu-Gi-Oh-Fans aus ganz Deutschland spielen in Schkeuditz ihren Meister aus

Monster, Zaubersprüche, Fallen: Anhänger des bei Kindern und Jugendlichen beliebten japanischen Sammelkartenspiels Yu-Gi-Oh haben am Pfingstwochenende den deutschen Meister ermittelt.

Voriger Artikel
Mit dem Trabbi in den Konsum
Nächster Artikel
Biedermeiers eröffnen Kultursaison - Wave-Gotik-Teilnehmer besuchen Haynaer Strandprogramm

Deutsche Meisterschaft in Schkeuditz: Mehr als 800 Teilnehmer suchen ihren Champion im japanischen Kartenspiel Yu-Gi-Oh.

Quelle: dpa

Schkeuditz. In einem Schkeuditzer Kongresszentrum bei Leipzig saßen sich 804 Teenager und junge Erwachsene jeweils paarweise gegenüber. „Die besten Acht spielen gerade die Viertelfinals“, sagte die Sprecherin des Veranstalters, Andrea Milke, am Sonntagnachmittag. Der Meister steht erst am Abend fest. Bei den Junioren hatte am Nachmittag ein Hesse die besten Karten - der 12 Jahre alte Niels aus Frankfurt am Main.

Seit Samstag versuchen die Jugendlichen durch taktisches Spielen und strategisches Legen der Karten, die 8000 Lebenspunkte ihres Gegners zu verringern - bis auf Null. Dabei können sie mit unterschiedlich starken Monstern, Zaubersprüchen und Fallen punkten. „Die meisten Spieler sind männlich“, sagte Milke. Sie schätzt die Zahl der Mädchen auf etwa 50. Am speziellen „Girls only“-Wettbewerb hatten acht davon teilgenommen. „Kämpfen, Monster und Drachen ist ja eher ein Jungsthema.“ Auch die dazugehörende Anime- Serie im Fernsehen werde überwiegend von Jungs angeschaut.

Die Fans waren in Spielpausen nicht nur aus Sammelleidenschaft auch auf der Jagd nach „Dragons Sack“, einer der brandneuen Karten. „Die ist heiss begehrt“, sagte Milke. Dabei handele es sich um ein sogenanntes Phantomungeheuer, das schon an sich stark sei und einen hohen Angriffswert habe. „Und je höher der ist, umso schneller verliert der Gegner Punkte.“ Die 32 Besten des Wettbewerbs dürfen zur Europameisterschaft Ende Juni in Frankfurt am Main.

Yu-Gi-Oh aus der Manga-Comic-Szene ist mit weltweit mehr als 25 Milliarden verkauften Karten eines der beliebtesten Kartenspiele. Seltene Exemplare werden für mehrere hundert Euro gehandelt. Sie gehen auf die gleichnamige Manga-Serie zurück, die Zeichner Kazuki Takahashi 1996 erstmals veröffentlichte. „Die Begeisterung für das Spiel hält sich seit Jahren, ist mal stark und mal schwach“, sagte Milke. Gerade in Deutschland gebe es eine sehr große Spielerschaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

22.09.2017 - 10:27 Uhr

Die Stadtliga Leipzig geht am kommenden Wochenende in ihre sechste Runde. Den Auftakt macht die Partie zwischen der Sachsenliga-Reserve des SSV und den Lok-Kickern. Die Elf vom Trainerduo Klinger/Mißlitz möchte nach drei Pleiten in Serie dabei endlich wieder punkten.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr